de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

9 Expertenrat zur Verbesserung der Beziehung

9 Expertenrat zur Verbesserung der Beziehung

Viele Menschen suchen nach einer Wunderformel, die ihnen beibringt, wie sie ihre Beziehung retten können. Aber nur mit täglichen Änderungen wird es möglich sein, positiv zur Zukunft der Beziehung beizutragen. Um Paaren zu helfen, beantworteten unsere Experten Schlüsselfragen von Lesern zu diesem Thema. Probieren Sie es aus:

1 - Ich brauche Hilfe in meiner Beziehung, ich bin sehr ängstlich und nervös, das macht meine Ehe wirklich durcheinander. Wie löse ich dieses Problem?

"Das erste ist, herauszufinden, was dich sehr ängstlich und nervös macht, damit du direkt zum Problem gehen und versuchen kannst, dich zu ändern. sagte die Psychologin Luciana Kotaka.

Nach Ansicht des Arztes, wenn die Person das Gefühl nicht ändern kann, das ihn so sehr stört, ist es notwendig, eine Therapie zu suchen. "Also kannst du darüber reden und an den Problemen arbeiten, die geändert werden müssen, damit es deine Ehe nicht beeinflusst."

2- Was tue ich, um nicht so eifersüchtig auf meinen Partner zu sein, weil ich in einer anderen Beziehung war verratene und ich bin jetzt Angst, dass wieder passiert?

„auf dem ersten können wir diese Eifersucht nicht verhindern Verrätereien, nebenbei bemerkt, eifersüchtig zu nur behindern Beziehungen. aber es gibt Dinge, die wir in der Theorie kennen, aber in der Praxis ist es ein wenig realistisch und verstehen sein, komplizierter zu handeln, und so wirklich nicht erwarten, dass alle Ihre Eifersucht mit dem, was in Reaktion gestartet wird aufgelöst. Eifersucht kommt von Unsicherheiten, Vermutungen, Gedanken, die viel die Spitze die durchdringen, die normalerweise Eifersucht fühlen, als wer "Es ist wichtig, dass du dein Leben auch haben kannst, also kannst du deinen Partner deine Freiheiten haben lassen." Wenn alles innerhalb der erwarteten ist Sie müssen Phantasien kreieren, es sei denn, Sie sind wirklich nicht in Ordnung. Und wenn das geschieht, können und sollten Sie Hilfe bei einem Psychologen suchen, so dass Sie seine Sicherheit selbst, stärken Gedanken über die anderen etwas zu stoppen Sie in der Vergangenheit gelebt und nicht Ihre Unsicherheit Ende zu lassen, eine Beziehung zu behindern, die geben kann

3 - Besteht die Möglichkeit einer guten Beziehung zwischen zwei bipolaren Personen?

"Ja, einmal mit adäquater medizinisch-psychologischer Behandlung und kontrollierter Krankheit besteht diese Möglichkeit. Außerdem ist, wie in jeder anderen Beziehung, hat es einen guten Dialog, Respekt und Toleranz Grenzen auf beiden Seiten sein „, sagte der Psychologe Stanly Huang.

4 Wie eine dauerhafte Beziehung aufrecht zu erhalten und ein paar Worte löschen, die gewesen sein schlecht platziert?

"In allen Beziehungen gibt es gute Zeiten und andere nicht so gut. Das beste Mittel ist Vergebung, die versucht, das Positive zu stärken und das Negative zu minimieren. Aber es gibt keine Magie, es ist ein langer Prozess, den Sie und Ihr Partner (a) müssen lernen „sagte der Psychologe Angelica Cristina Strauss Galvão de Souza.

“ dauerhafte Beziehungen, gesund zu sein, brauchen sie Partner sehr gut zu entwickeln Bereits gesprochene Worte können nicht ausgelöscht werden, sondern können mit neuen, ehrlicheren und mit Zuneigung beladenen Worten wieder bezeichnet werden! Wenn beide Parteien diese Transformation offen sind „, sagte der Psychologe Tatiana Maria Sanchez.

Eine Alternative ist in diesem Fall einen Spezialisten zu suchen, eine doppelte Therapie durchzuführen, diese Einheit zu stärken und die letzten Unstimmigkeiten zu beenden.

5. Ich bin eifersüchtig bis zu dem Punkt, dass ich die Beziehung aufgeben möchte, und für einige Momente hasse ich meinen Partner, was soll ich tun?"Neidisch zu sein ist ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt und weil du aus Eifersucht aufgeben willst, zeigt es, dass du dieses Gefühl leid bist und es nicht bekämpfen kannst. Es ist ein gutes Zeichen, dass du das nicht hast Du könntest versuchen, eine individuelle Psychotherapie für dich zu versuchen, in der du ein Gleichgewicht für deine Gefühle gegenüber deinem Partner finden könntest. In dieser Therapie wird der Psychologe die Auswertung durchführen und wenn nötig,

6- Komfortzone kann für lange Beziehungen schädlich sein

"Es ist sehr üblich, dass Menschen die Stabilität und den Komfort einer Beziehung mit dem Verlust von Vergnügen verwechseln. das Gegenteil von Leidenschaft ist Langeweile, darin müssen wir uns selbst beobachten. Ein stabiles Leben mit Routinen (Paar, Kinder, Arbeit, Studium, Zuhause) muss nicht langweilig sein. notwendig und wichtig, damit Sie Dinge im Leben aufbauen und erreichen können, und „zu Kreationen und Innovationen zusammen auch sein können, sagte der Psychologen Raquel Baldo.

Nach dem Psychologen, die eine langweilige Beziehung macht der Mangel an Vitalität : Mangel an Träumen, Mangel an Verlangen, Mangel an Engagement und Wunsch, mehr zu tun, Mangel an Lob, Mangel an den anderen und sich selbst zu sehen. Viele Paare werden langweilig, weil sie schon lange zusammen sind, eine gute Bilanz haben, viele Sorgen über das Leben haben (was viel Energie kostet) und glauben, dass jede Beziehung aber es ist nicht wahr und muss nicht passieren ", berichtete er.

7- Wann ist fehlender Sex ein Problem in der Beziehung?

" Sex ist ein instinktiver und natürlicher Akt des Seienden Zusätzlich zu den instinktiven Bewegungen und Reizen, die wir besitzen, wird dem Sex auch ein kulturelles, soziales und persönliches gegeben dies kann auf verschiedene Arten gesehen und gelebt werden ", enthüllte die Psychologin Rachel Baldo.

" Wir können also denken, dass ein aktives und angenehmes Sexualleben für die Gesundheit und die kontinuierliche Konstruktion von und eine liebevolle Beziehung, da sie Teil des Bereichs der Wünsche (Wunsch und erwünscht sein), dass ein Mensch zum Leben braucht gut „, sagte er.

Nach Rachel, existieren Beziehungen ohne sexuelles Verlangen, in dem die Person Versorgung

"Wenn wir über Freunde reden, scheint das in Ordnung zu sein, aber wenn wir über ein Paar sprechen, müssen wir darüber nachdenken, ob diese Beziehung nicht sein muss einige Sorgfalt, als Mangel an Verlangen, so kann der Mangel an Sex ein Indikator dafür sein, dass die Beziehung Routine und bürokratisch geworden ist, wurde eine Freundschaft oder sogar in platonisch Phantasien unterstützt werden können, die immense Not oder Frustration, wenn die Wirklichkeit erzeugen können "9-" Angst vor Liebe kann eine Konsequenz aus vergangenen Erfahrungen sein? "

" Die Konzepte, die wir über Liebe in unserem Leben entwickeln, hängen direkt mit unseren Erfahrungen zusammen seit unserer Geburt. Liebe kommt sehr früh in unserem Leben und geschieht durch Erfahrungen des Wachstums, durch Nahrung, Unterkunft, Schutz. Der Mangel an diesen Erfahrungen (sei es mangelnde Pflege oder die Art der Pflege), die Existenz von Aggression oder sogar Überschutz sind Bewegungen, die beeinflussen und bestimmen können, wie wir in unserem Leben beziehen werden ", sagte der Psychologe Raquel Baldo. "Die Art und Weise, wie wir lieben oder nicht und wie wir bereit sind, Liebe zu empfangen oder nicht, hat eine strukturelle Grundlage, die bereits seit der frühesten Kindheit in unserem Leben existiert. Und deshalb gibt es eine solche Schwierigkeit, konkret oder technisch zu handeln, weil es nicht nur darauf ankommt, zu wissen oder nicht zu wissen, zu tun oder nicht zu tun, sondern auf etwas viel Vertrautem und Tiefgründigem: das Selbst jeder Person. " abgeschlossen.

9 - Wie kann man die Flamme der Beziehung im Laufe der Zeit brennen lassen?

"Es gibt keine ideale Häufigkeit, Sex zu haben, es variiert für jeden einzelnen, also sollte jedes Paar einen offenen Dialog führen, in dem jeder seinen aussetzen kann Bedürfnisse und wie viel ist zufrieden mit dem Sexualleben. Mit der Zeit der Koexistenz ist es üblich für die Anzahl der Beziehungen zu verringern, daher neben der Wertschätzung der Qualität der Beziehungen ist es auch notwendig, besondere Aufmerksamkeit auf das Verlangen zu widmen und das Sexualleben zu erhöhen. wir können denken, dass es ein Rezept gibt, das für alle Paare funktioniert, aber im Allgemeinen hat sich eine gewisse Fürsorge für das Sexualleben des Paares als vorteilhaft erwiesen ", sagte die Psychologin Janaína Reis.

Damit das Paar seine Routine verbessert, Der Psychologe hat einige Tipps gegeben: Versuche, keine Schmerzen und Ressentiments aufzubringen, Zeit zu haben, etwas zu tun, was du magst, dein Verlangen nach dem anderen auszudrücken, deinen Wunsch zu akzeptieren und deinen Partner auch in deine Fantasien einzubeziehen und warten Sie nicht auf die ideale Zeit, um eine Überraschung zu machen.


Optimismus bei Jugendlichen schützt vor Depressionen

Optimismus bei Jugendlichen schützt vor Depressionen

Neue Forschung in der wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht Pediatrics zeigt, dass Optimismus, zusätzlich zu einer Rolle bei der Verbesserung der Gesundheit von Erwachsenen, scheint auch zu machen Die Forscher bewerteten 5634 Schüler in Australien im Alter von 12 bis 14 Jahren für drei Jahre, bewerteten, wie optimistisch sie waren und stellten Fragen zu emotionalen Problemen, Drogenmissbrauch und Drogenmissbrauchsproblemen.

(Wohlbefinden)

Eine zu starke Abhängigkeit von den Meinungen anderer kann die Autonomie und die individuelle Freiheit verringern

Eine zu starke Abhängigkeit von den Meinungen anderer kann die Autonomie und die individuelle Freiheit verringern

Manche Menschen sind sehr besorgt darüber, was "andere" über ihre Handlungen denken werden. Wer so lebt, ist externen Ideen und Gedanken ausgeliefert, ohne selbst denken, bewerten und sicher entscheiden zu können. Natürlich können Bewertungen anderer Leute als ein großartiges Feedback dienen und bei der Auswahlstrategie in einer Reihe von Situationen helfen, aber es kann niemals die Basis von allem sein.

(Wohlbefinden)