de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

9 Häufige Zweifel an der tiefen Venenthrombose

9 Häufige Zweifel an der tiefen Venenthrombose

Thrombus, ein Begriff, der zu einer tiefen Venenthrombose (DVT) gibt, ist ein Blutgerinnsel Namen, die in den Venen der unteren Extremitäten wie Beine bildet, blockiert die Blutzirkulation . In schwereren Fällen kann das Gerinnsel zu den Lungenarterien wandern, was ein Bild einer Lungenembolie verursacht. Trotz des komplizierten Namens ist die Thrombose, wie sie allgemein genannt wird, häufiger als gedacht, insbesondere ab dem 50. Lebensjahr und bei Patienten mit eingeschränkter Mobilität, die zum Beispiel operiert wurden. Ungefähr 180.000 neue Fälle von Thrombose treten jedes Jahr in Brasilien auf.

Die Diagnose muss nicht alarmierend sein, jedoch mit der frühen Entdeckung der Krankheit und der Therapie mit sichereren Medikamenten wird die Behandlung von Thrombose praktischer und effektiv. Dabigatran, produziert von Boehringer Ingelheim, einem der weltweit führenden Pharmazeuten, ist ein Antikoagulans zur Behandlung von Thrombosen, ³. Es verhindert und behandelt Thrombose, die Möglichkeit der Gerinnsel reduziert sich auf andere Teile des Körpers migrieren, und kann auch mit einer Art von Arrhythmie atrial² Flimmern, ³ genannt zu verhindern, Schlaganfällen bei Menschen verwendet werden.

Als Medikamente mit gerinnungshemmenden Wirkung beeinflussen die Gerinnungsfähigkeit des Blutes, es besteht die Befürchtung, dass Patienten bei Unfällen oder Notfalloperationen nicht in der Lage sein werden, signifikante Blutungen zu überwinden. Aber es ist jetzt möglich, die antikoagulierende Wirkung in einigen Minuten mit der Verabreichung des Umkehrmittels als "Gegenmittel" rückgängig zu machen. Die Idarucizumabe führt diese Funktion bei Patienten, die Dabigatrana⁴ nehmen.

In besonderen und Notfällen wird das Mittel verwendet, um die gerinnungshemmende Wirkung des Medikaments innerhalb von wenigen Minuten ohne Invertierung andere Stufen der Blutgerinnung zu beeinflussen. Auf diese Weise ist es möglich, Operationen und andere medizinische Eingriffe mit noch größerer Patientensicherheit durchzuführen, ohne zu warten und mit weniger Blutungsrisiko, ⁵.

Aber kann sich eine Thrombose auf irgendjemanden auswirken? Was sind die häufigsten Symptome der Krankheit? Stellen Sie Fragen über DVT unter :.

Was tiefe Venenthrombose ist

„Venenthrombose ist die Bildung von Blutgerinnseln in den tieferen Venen, die diejenigen, die also auf dem gleichen Niveau von Muskeln in der Regel, Thrombose häufiger in den unteren Extremitäten, wie beispielsweise die Beine auf, Zirkulation der Venen blockiert „, so vaskuläre Chirurg Ivan B. Casella, das Krankenhaus das Clinicas, Faculty of Medicine, University of Sao Paulo (USP).

Das Gerinnsel tritt auf, wenn das Blut den flüssigen Zustand verlässt und in einen halbfesten Zustand übergeht, der einer gelartigen Konsistenz nahe kommt. Dieses Gerinnsel blockiert den Blutfluss und kann Schwellungen und lokale Schmerzen verursachen. Wenn es sich löst und sich im Blutkreislauf bewegt, kann es in die Lungengefäße gelangen. Dieses Bild ist eine Lungenembolie genannt, die, wenn sie durch eine Thrombose begleitet kommt, wird venöser Thromboembolien (VTE) genannt.

Was sind die Hauptursachen für Thrombose sind?

Thrombosis tritt aufgrund mehrerer Faktoren. Eine Operation, vor allem wenn der Patient im Bett bleiben muss oder aus irgendeinem Grund eine eingeschränkte Mobilität hat, ist ein Hauptrisikofaktor. Darüber hinaus Menschen mit genetischen Thrombophilie fordern Änderungen haben eine größere Tendenz für die Blutgerinnung, die auch zu Thrombose führen kann.

„Ein weiteres wichtiges Risiko der Einsatz von Antibabypillen für Frauen, die bereits eine Tendenz haben, die Krankheit zu entwickeln, insbesondere wenn Es gibt eine Geschichte in der Familie. Krebs ist ein weiteres Beispiel, weil es die Koagulabilität des Blutes signifikant verändert, das heißt, es erhöht die Tendenz der Blutgerinnung ", sagt der Gefäßchirurg Ivan Casella.Kann diese Krankheit jemanden treffen? Ja, Thrombose betrifft die gesamte Bevölkerung, Männer und Frauen. Aber die Risiken verstärken sich sehr mit dem Alter. Nach 50 Jahren, die Erhöhung Fälle von Thrombose mehr deutlich.

Was sind die wichtigsten Symptome?

„In einigen Fällen Thrombose entgehen kann, mit wenigen Symptomen. Aber was geschieht in der Regel ist In schweren Fällen kann das von Thrombose betroffene Mitglied purpurn werden und es kann auch zu einem plötzlichen Luftverlust kommen, wenn das Blutgerinnsel in die Lunge migriert ", sagt Ivan Casella Gibt es eine Angewohnheit oder Einstellung, die eine Venenthrombose (DVT) verhindert?

"Es ist keine Frage der Gewohnheit, sondern die Risikofaktoren zu verstehen und zu vermeiden. Zum Beispiel, wenn ein Patient eine Neigung zur Entwicklung hat die Thrombose und wird operiert werden, ist es notwendig, Prävention zu starten.In der Regel hilft auch die Aufrechterhaltung einer gesünderen Lebensstil.Pos Fettleibigkeit ist ein leichter Risikofaktor, aber immer noch ein Risiko für das Auftreten von Thrombose " bemerkt der Arzt.

Was ist die schwerste Komplikation der Krankheit?

Lungenembolie ist die schwerste akute Komplikation der tiefen Venenthrombose. Tritt ein, wenn das Gerinnsel aus der Vene ablöst und in der Lunge, Lungenblutung Blockierung genommen.

Es asymptomatisch sein kann, wenn eine kleine Embolie, und nicht wahrgenommen oder diagnostiziert werden. Aber eine schwere Embolie bei einem fragilen Patienten kann zum plötzlichen Tod führen¹. „So ist es sehr wichtig ist eine frühzeitige Diagnose von Thrombose und beginnen Behandlung so schnell wie möglich zu machen“, so Ivan Casella.

Was ist die am besten geeignete Behandlung für eine Thrombose ist?

„Die Behandlung für tiefe Venenthrombose ist mit Hilfe der Antikoagulanzien, die täglich für einen vom Arzt festgelegten Zeitraum korrekt eingenommen werden müssen. Die Funktion dieses Medikaments besteht nicht darin, die Blutgerinnsel zu entfernen, sondern günstige Bedingungen zu schaffen, damit sie sich nicht durch den Blutkreislauf ausbreiten und entfernt werden können "

Er fährt fort:" Die Behandlung kann daher mit einem der direkten oralen Antikoagulanzien beginnen, einer Medikamentenklasse, die seit weniger als einem Jahrzehnt auf dem Markt ist. Sicherheit und Praktikabilität als vorherige Behandlungen In der Vergangenheit musste man ständig im Labor kontrolliert werden, um zu sehen, ob das Medikament funktionierte Neue Medikamente brauchen diese Kontrolle nicht. Außerdem sind die Risiken von Blutungen viel geringer. "

Ist die Antikoagulanzbehandlung sicher? Und wie funktioniert der reversierende Wirkstoff?

" Neue Antikoagulanzien sind im Allgemeinen sicherer und risikoärmer. Es ist ein Vorteil dieser Medikamente. Der Agent Umkehrer, ist wiederum in Fällen von schweren Blutungen angezeigt oder wenn der Patient einer Notoperation unterzogen werden muss, ohne die Möglichkeit des Wartens „, sagt Ivan Casella.

Das Umkehrmittel aufhört, die gerinnungshemmende Wirkung des Arzneimittels in innerhalb weniger Minuten in den Blutstrom sein Potential coagulação¹ Rückkehr ⁴, ⁵. ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Medikamente, die ein spezifisches Gegenmittel haben.

was sind die Vorteile dieser Behandlung?

„der größte Vorteil Die direkte orale Antikoagulanzien soll den Patienten, bei denen eine Thrombose diagnostiziert wurde, eine stabile, sichere Behandlung und ohne die Notwendigkeit von ständigen Labortests bieten. Es ist, kurz gesagt, viel praktischer und sicherer. Das Medikament wirkt direkt auf die Mechanismen der Gerinnung. Bei alten Behandlungen verbrachte der Patient viel Zeit mit Dosen über oder unter dem Ideal, bei denen das Risiko bestand, eine neue Thrombose zu entwickeln oder eine Blutung zu bekommen. Die neuen Medikamente bieten jedoch eine stabilere Therapie mit weniger Risiko ", erklärt der Arzt.Das reversierende Mittel schützt die Patienten in Notfällen und kehrt die gerinnungshemmende Wirkung in wenigen Minuten um. Bisher war es notwendig, länger als einen Tag zu warten, um die gerinnungshemmende Wirkung der Medikamente zu stoppen oder eine partielle Umkehrung durchzuführen, was das Risiko von Blutungen während des chirurgischen Eingriffs zur Folge hatte¹, ⁴, ⁵. Der Patient erhielt somit Sicherheit bei der Behandlung von tiefen Venenthrombosen mit der Ankunft des spezifischen Inverters für eines dieser neuen Antikoagulanzien.


Wissen Sie, was Körper dysmorphia ist?

Wissen Sie, was Körper dysmorphia ist?

Viel wird gesagt, über Magersucht (Störung, durch eine starre und unzureichende Ernährung) und auch auf Bulimie (unersättlicher Appetit, mit selbstinduziertem Erbrechen nach den Mahlzeiten). Aber eine neue Störung im Zusammenhang mit Selbstbild wird diskutiert genug: a dysmorphia Häufiger als Sie denken, ist die dysmorphia durch eine Unzufriedenheit mit Körperbild gekennzeichnet .

(Gesundheit)

Die Verschmutzung kann einen Risikofaktor für das Auftreten von Diabetes sein

Die Verschmutzung kann einen Risikofaktor für das Auftreten von Diabetes sein

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrum München in Deutschland, zusammen mit Forschern des deutschen Zentrums für die Erforschung von Diabetes (DZD), fanden sie, dass die Luftverschmutzung das Risiko einer Insulinresistenz und ein Pre-diabetischen Zustand Typ 2. die Ergebnisse erhöht Diabetes in der Zeitschrift berichtet.

(Gesundheit)