de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

8 Häufige Diabetesmythen, die ausgeschieden werden müssen

8 Häufige Diabetesmythen, die ausgeschieden werden müssen

Diabetes ist Gegenstand der laufenden Schöpfungsmythe um: es ist immer jemand mit einer „Zauberformel“ in der Behandlung zu helfen, (in der Regel wissenschaftlich erwiesen, alles) und vielen Menschen sogar legen, denken, sie wegen der persönlichen Erfahrungen oder Freunde und Familie alles über die Krankheit wissen.

nach dem Endokrinologen Rodrigo Moreira, Mitglied des National Board der brasilianischen Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel (SBEM), ist dies, weil Diabetes a Krankheitsprävalenz unter der Bevölkerung. Der Endokrinologe Tatiana Hotimfky Millner stimmt zu und fügt hinzu: „Weil es eine sehr komplexe Krankheit ist, an denen genetische, Lebensstil, Ernährung und körperliche Aktivität, Diabetes wiederkehrendes Thema unter den Menschen ist und alles bis sehr Thema endet Unwahrheiten zu schaffen. . „

der Endokrinologe Claudia Liboni, das Krankenhaus Santa Paula, die Verbreitung von Informationen ohne zuverlässige medizinische Quellen einen Teil der Schuld Übersicht“. Heutzutage Mythen über Krankheiten verbreiten sich sehr schnell und ohne Untersuchung „

angehoben die acht häufigsten Mythen über Diabetes Ansicht der Experten klären, warum nicht mit der Wahrheit umgehen und wie Patienten mit Diabetes sollte jede Situation behandeln.

Patienten mit Diabetes kann nicht Blut spenden

„die Spende erlaubt, vorausgesetzt, dass Diabetes kompensiert wird ", sagt Claudia. "Wie auch immer, es ist immer gut mit dem Routinarzt zu besprechen, ob alles in Ordnung ist und ob er den Patienten freilässt." Tatiana, erinnert sich, dass neben „Diabetes nicht eine infektiöse oder ansteckende Krankheit ist, so dass es für die Spende Blut in dieser Richtung keine Einschränkung ist.“

Keine Süßigkeiten für Patienten mit Diabetes erlaubt ist

Alle Diät Süßigkeiten , mit Null Zucker, sind Patienten mit Diabetes erlaubt: Kuchen, Süßigkeiten, Puddings, Gelees, Kuchen und andere. „Aber die Diät Süßigkeiten viel Fett haben in Geschmack Mangel an Zucker nachholen. Seien Sie also vorsichtig und nicht essen zu viele Süßigkeiten, nicht zuzunehmen. Die Kontrolle von Übergewicht und Adipositas sind an Diabetes-Kontrolle direkt verbunden“, sagt Tatiana.

Rodrigo sagt, dass für Patienten mit gut kontrolliertem Diabetes eine Nicht-Diät-Süßigkeit nicht so viel schadet. „Aber nur ein und nur sehr selten. Das Ideal ist zu Diät-Produkten in moderater Menge greifen, wenn Sie ein süßes essen wollen.“

Es ist riskant, Sport zu treiben, wenn Sie Diabetes

„Im Gegenteil haben. Die Praxis Sport ist ein Heilmittel für die Kontrolle von Diabetes. Es ist unerlässlich für Patienten ", sagt Rodrigo. Tatiana erklärt, warum: „Um den Zucker aus dem Körper während der Ausübung einer körperlichen Aktivität durchbricht, wird der Muskel der Arbeit der Bauchspeicheldrüse zu speichern, die hoch ist erforderlich, wenn es Diabetes ist“

Claudia ist nur eine Einschränkung in Bezug auf diese. Betreff: „bei Patienten mit Diabetes sind wahrscheinlicher, Herz-Kreislauf-Probleme, solche Fälle zu entwickeln, ist es wichtig, einen Kardiologen zu veröffentlichen Sport und für die anzeigt, welche Übungen sind sicherer zu üben“

zu der Frau. Diabetes, Schwangerschaft ist ein hohes Risiko

Wenn Diabetes kompensiert wird, wird die Frau eine Schwangerschaft haben wie jede andere schwangere Frau. Das Risiko besteht nur, wenn der Diabetes außer Kontrolle gerät. Wenn dies geschieht, sind die möglichen Probleme Abtreibung, Geburtsfehler und Frühgeburt.

Im Fall von Schwangerschaftsdiabetes, das heißt, eine, die speziell in der Schwangerschaft entwickelt, die Gynäkologen, die pränatalen begleitet zeigen die spezifische Behandlung und die Frau braucht extra Pflege mit Essen.

Natürliche Säfte sind in der Diät des Patienten mit Diabetes

verbotenNicht jeder. „Lemon Juice, Passionsfrüchte, Erdbeeren und Ananas sind freigelassen, weil sie sind Früchte mit niedrigem glykämischen Index. Das Problem ist, die Fruchtsäfte mit einem hohen glykämischen Index, wie Orange, Mango und Melone“, sagt Claudia.

Diabetes ist eine exklusive Krankheit der übergewichtigen Menschen

„Obwohl 90% der Fälle von Diabetes ist Typ 2, das die allgemein erwachsene und fettleibige Menschen betroffen ist, gibt es 10% des Typen-1-Diabetes, die bei Kindern und Jugendlichen und ihren Ursprung auftritt Genetik, in keinem Zusammenhang mit Fettleibigkeit „, sagt Rodrigo.

es emotionale Diabetes ist

Claudia-Konto, dass viele Patienten, dass Diabetes finden, die durch Stress verursacht wurden, sondern stellt klar, dass es nicht existiert. „Wenn eine Person eine Veranlagung für die Krankheit hat, kann Stress die Hormone aktivieren, die es verursacht zu entwickeln. Aber Stress an sich nicht Diabetes verursachen.“

, die zu viel Zucker entwickeln isst Diabetes

Die Der Konsum von Zucker, so Rodrigo, hat nichts mit einer möglichen Entwicklung von Diabetes zu tun. „Es gibt diejenigen, die zu viel Zucker essen und viel Bewegung üben, dh es gibt Entschädigung und Zucker kommt nicht die Gesundheit zu schädigen. Das Problem zu viel Zucker isst oder zu viel Fett, nicht trainieren und zu Übergewicht bekommen. Es ja, es gibt ein Risiko , aber es ist die allgemeine Situation, nicht nur wegen Zucker ", schließt er.


Studie sagt, dass wenig Schlaf die Wirksamkeit von Analgetika beeinflusst </ h1><p>Darüber hinaus besteht ein Zusammenhang zwischen Schlafentzug und Schmerzempfindlichkeit.

Studie sagt, dass wenig Schlaf die Wirksamkeit von Analgetika beeinflusst

Darüber hinaus besteht ein Zusammenhang zwischen Schlafentzug und Schmerzempfindlichkeit.

Die Ergebnisse zeigen, dass es einen starken Zusammenhang zwischen Schlafentzug und Schmerzempfindlichkeit gibt. Das bemerkenswerteste Ergebnis des Teams war jedoch, dass Schmerzmittel die Überempfindlichkeit gegen Schmerzen, die durch Schlafmangel verursacht wurden, nicht beseitigen konnten. Das Ergebnis legt nahe, dass Patienten mit chronischen Schmerzen, die übliche Schmerzmittel verwenden, ihre Dosis möglicherweise erhöhen müssen sind auch des Schlafes beraubt, der Nebenwirkungen verursachen kann.

(Gesundheit)

Fett im Stuhl erzeugt starken Geruch und schaumiges Aussehen

Fett im Stuhl erzeugt starken Geruch und schaumiges Aussehen

Das Vorhandensein von Fett im Stuhl kann sichtbar sein oder durch Labortests nachgewiesen werden. Sichtbarer Fall neigen die Stühle dazu, schaumig zu sein, mit starkem stinkendem Geruch und tendieren dazu, immer im Wasser zu schwimmen. Der technische Name ist steatorrhea, übermäßige Fettausscheidung im Stuhl bedeutet.

(Gesundheit)