de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

7 Mal, wenn die Kinder eingeladen, uns zu lachen und weinen

7 Mal, wenn die Kinder eingeladen, uns zu lachen und weinen

Spontaneität ist ein Merkmal der Kinder, wahrscheinlich, weil sie nicht wissen, sehr gut, wie die Welt funktioniert. Im Jahr 2017 gaben uns viele Kinder Grund zum Lachen und Weinen. Wer hat keine Niedlichkeit im Video eines zweijährigen Jungen gefunden, der einen Kampf mit einem Kampf verwechselt und rennt, um seine Schwester zu retten? Oder wer wie ein Kind mit einem aufrichtigen und schmerzhaft aufgrund des geringen Keaton Jones weint nicht, den Grund zu fragen, die Menschen führte Mobbing zu engagieren.

Selbst bei einem frühen Alter haben die Kinder viele Momente der Weisheit. Dass wir weiterhin von ihnen lernen können. Überprüfen Sie die folgenden Kinder heraus, die uns eingeladen, zu lachen und im Jahr 2017

zu weinen Mädchen hat erstaunliche Reaktion auf herauszufinden, wer einen Bruder gewinnen

vents Junge auf Mobbing Leiden in der Schule und erhalten Unterstützung in sozialen Netzwerken

Boy 10 Jahre alte Mutter hilft Geburt bei Früh geben

Foto zeigt 4 Jahre alten Jungen tröstlich Bruder mit Krebs im Endstadium

Junge 2 Jahre Wettbewerb mit Kampf verwirrt und stürzt ihre Schwester zu verteidigen

Familie berührt siehe Kind ohne Arme und Beine zu laufen


Mein Kind schlägt Freunde und jetzt?

Mein Kind schlägt Freunde und jetzt?

Wenn Aggressionsausbrüche zwischen Kindern auftreten, sind Eltern und Kinder selbst oft sehr involviert und betroffen. Kinder benutzen oft Slaps, um ihre Probleme zu lösen, wenn sie klein sind und noch keine voll entwickelte Kommunikation haben, besonders in schwierigen Zeiten. Sie benutzen die Tapas, die Züge, die Bisse, die Idioten.

(Familie)

Eltern verbringen mehr Zeit mit ihren Kindern als früher, laut einer Studie

Eltern verbringen mehr Zeit mit ihren Kindern als früher, laut einer Studie

Eltern sorgen sich immer darum, ihren Kindern genügend Aufmerksamkeit zu schenken. Ob es um Hausaufgaben hilft, mit den Kindern spielt oder andere Aktivitäten unternimmt, es gibt ein großes Verantwortungsgefühl, wenn es um Kinder geht. Aber das war nicht immer so. Laut einer neuen Untersuchung entstand die Zunahme der Zeit für die Kleinen erst ab den 60.

(Familie)