de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

7 Häufige Ursachen für juckende Kopfhaut

7 Häufige Ursachen für juckende Kopfhaut

Es hat nichts mehr Schmutz Druck zu geben, als das Jucken der Kopfhaut. Neben unbequem, so scheint es, dass das Haar nicht richtig gewaschen wurde.

Auch wenn es normal ist, den Kopf ab und zu kratzen (auch wenn durch Reflex!), Manchmal kann dies Juckreiz zu einem gesundheitlichen Problem in Zusammenhang steht, wie zum Beispiel Schuppen, Schuppen und sogar Stress!

Schuppen, oder seborrhoische Dermatitis, ist ein alter Bekannter, wenn es darum geht juckende Kopfhaut. Es ist die erhöhte Skalierung der Kopfhaut, die die weißen "floquinhos" erscheinen lässt. Die Schuppen- und Trichologin Juliana Annunciato, eine Spezialistin der Brasilianischen Gesellschaft für Dermatologie (SBD) und der Clinica Essenza, erklärt, dass die Haut verändert wurde alle 21 Tage, was ein normales Peeling hervorruft und nicht auffällt. "Wenn es ein Problem gibt, sammelt sich dieses Peeling, das Schuppen verursacht", erklärt der Spezialist.

Aber die gute Nachricht ist, dass niemand für immer mit Schuppen leben muss. spezifische Behandlungen. hier, wie Schuppen zu beseitigen.

Läuse

Terror der Mütter von Kindern, kleinen Schulen, ist der Friseur eine wichtige Juckreiz Ursachen der Kopfhaut Läuse sind. sie sind kleine Insekten, die sie vermehren schnell und seine häufigste Art lebt auf der Kopfhaut, den Augenbrauen und sogar den Wimpern.

Die Person zieht Läuse bei Kontakt mit dem Insekt oder seinen Eiern zusammen, die auch Nissen genannt werden. mit Läusen, aber der Hauptunterschied ist, dass sie nicht leicht aus den Drähten gebürstet werden können. "Gefühl der Bewegung in den Haaren und kleine Beulen auf dem Leder sind auch ein Symptom von Läusen. Shampoos, Lotionen oder sogar orale Heilmittel, von Fall zu Fall beurteilt. Die Schampoos können auch einen Kontakt Dermatitis verursachen Reizstoffe sind, genau, warum die Auswertung benötigt wird „, sagt Aline Marcassi, Dermatologe Amato Institute of Advanced Medicine.

Pilze

Pilze und Pilzinfektionen der Kopfhaut sind häufiger bei Kindern als bei Erwachsenen, und verursachen Scaling und Juckreiz an bestimmten Stellen wie der Kopfhaut.

Wie der Dermatologe Aline erklärt, ist das Ideal Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Pilze, wie der Pilz, durch den Pilz verursacht werden können, der der häufigste Pilz ist. Malassezia, kann Schuppen verursachen, was wiederum juckende Kopfhaut verursacht.

Allergien

Es gibt mehrere Faktoren, die Allergien verursachen können n die Kopfhaut, die am Ende Juckreiz verursacht. Farbstoff, Verfahren wie Bürsten progressive, Entspannung und noch einfachere Produkte wie Cremes können Allergien auslösen.

„Kurz gesagt, alles, was, Peeling verursacht im haarigen Leder und Verbrennungen passiert“, sagt Juliana. Im Fall von Allergien, ist es wichtig, zuerst herausfinden, was diese Reaktion verursacht, und dann seine Verwendung einzustellen, um weitere Krisen zu verhindern.

„Wenn Sie nicht von der Geschichte herausfinden können, macht Kontakttest, wo viele Allergene

"Um die aktive Phase der Allergie zu behandeln, ist es notwendig zu bewerten, ob die Substanz das Problem verursacht, es ist leichter, ihre Verwendung zu beseitigen und damit den Juckreiz und andere Symptome zu beenden. und es gibt normalerweise einen Hinweis auf eine der Formen von Kortikosteroiden. "Dry ineffizient

Alle in Bezug auf Drähte Waschen juckende Kopfhaut verursachen kann, da die Temperatur des Wassers, wie das Waschen und das Produkt verwendet wird, und auch die Form von trockenen oder nicht die Haare. < Isabella Morado

der Friseur, das Takamy Haar, lehrt ein paar Tipps:

ich habe keine Nägel verwenden, um Drähte zu waschen, wählen Sie Ihren Fingerspitzen

Erstellen Sie einen mittleren Fingerdruck ohne zwingen

Spülung die Drähte mit warmem Wasser

Wenn Sie fettige Haare haben, verwenden Sie spezielle Shampoos, wie Minze

Wenn Sie trockenes Haar haben, mehr feuchtigkeitsspendende Produkte wählen.

nach erklärt Juliana Dermatologen, die ideal ist, dass Haare sind 1 Tag gewaschen ja und das andere nicht, mindestens alle zwei Tage Juckreiz zu verhindern.

Wenn die Wäsche nicht alle Haare Abfall auch juckende Kopfhaut nicht entfernen können, so der Dermatologe Aline empfiehlt auch Reinigung mit Anti-Abfall-Shampoos einmal pro Woche oder alle 15 Tage zur weiteren Entfernung dieser Verunreinigungen.

  • Stress
  • Stress kann auch zu Juckreiz der Kopfhaut und anderer Körperregionen führen, aber der Grund ist noch nicht bekannt. Es wird angenommen, nach den Dermatologen zu erklären, das Gefühl zu Entzündungsmediator im Körper, wie Cortison verwendet ist.
  • Aber es ist wichtig, dass Stress zu verstehen, kann ein Jucken betonen, dass die Person bereits fühlt sich, wie auch andere Modeerscheinungen, die haben wie Nägelkauen.
  • in diesen Fällen ist es wichtig, Aktivitäten zu tun, dass Stress, wie Bewegung minimieren und in der Freizeit sowie sucht Hilfe bei einem Psychologen zu investieren. Hier sind sieben Techniken, um sich in 60 Sekunden zu entspannen.

Oft kann Juckreiz der Kopfhaut ein Zeichen dafür sein, dass im Körper als Ganzes etwas nicht stimmt. „Hypothyreose trockene Haut im Allgemeinen verursachen kann, die Juckreiz verursachen, sowie Leber- und Nierenerkrankungen, die oft die Beseitigung von Substanzen behindern, die das Symptom verursachen“, erklärt Dermatologe Aline.

Also, wenn die Person mit diesen Krankheiten und hat viel Juckreiz der Kopfhaut, kann es ein Zeichen sein, dass Ihr Bild außer Kontrolle ist und Sie den Arzt aufsuchen müssen. Wenn gesteuert wird, kann es angebracht sein Medikamentendosis anzupassen oder für andere Ursachen überprüfen.

übermäßiges Schwitzen, Hyperhidrose kann auch juckende Kopfhaut verursachen, da es die Feuchtigkeit vor Ort erhöht. Sprechen Sie in diesem Fall mit dem Hautarzt über Techniken, die zur Behandlung des Problems und zur Steigerung Ihrer Lebensqualität eingesetzt werden können.


Kindesmisshandlung erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Depression

Kindesmisshandlung erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Depression

Menschen, die als Kinder Misshandlungen erlitten haben, sind nach einer Studie, die im American Journal of Psychiatry veröffentlicht wurde, doppelt so häufig an langen und multiplen Episoden von Depressionen erkrankt wie Menschen ohne diese Vorgeschichte. Forscher am King's College London Institut für Psychiatrie in England fanden auch, dass geschädigte Personen eher schlecht auf pharmakologische und psychologische Behandlung der Krankheit reagieren.

(Gesundheit)

Beine Nach dem Verlust, findet Frau neuen Weg: „Sport ist eine Lektion fürs Leben“

Beine Nach dem Verlust, findet Frau neuen Weg: „Sport ist eine Lektion fürs Leben“

Eine einfache medizinische Vernachlässigung kann das Leben einer Person völlig verändern, und im Fall der São Paulo-Patientin war eine Amputation unumgänglich. Mit nur 25 Jahren entdeckte der Produktionsingenieur eine Niereninfektion durch einen Nierenstein verursacht, die einen Kanal zwischen dem Organ und der Blase wurden blockiert.

(Gesundheit)