de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

6 Wege, Sex besser zu haben und mehr Spaß zu haben

6 Wege, Sex besser zu haben und mehr Spaß zu haben

Wenn wir über eine gute Leistung im Bett nachdenken und um unser Vergnügen zu steigern, ist es üblich zu glauben, dass dies nur mit einem skulpturalen Körper zu tun hat, der weiß, wie man verschiedene Bewegungen macht oder sich wie erwachsene Filmschauspieler benimmt. In der Tat liegt die Lösung für diese Frage in unserer emotionalen. Die Psychologin Marina Vasconcellos erklärt, dass Sex nicht nur Instinkt ist. "Es erfordert Engagement und, egal wie viel Ermutigung es gibt, wenn der Kopf nicht gut ist, kann Geschlechtsverkehr bedeutungslos sein", sagt sie. Hier sind einige Dinge, die Sie näher an das Geschlecht Ihrer Träume bringen können:

01. Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stehen im Vordergrund

Mangels Selbstwertgefühl fühlen sich viele Menschen nicht wünschenswert und dieses Gefühl ist vielleicht einer der größten Saboteure des Selbstvertrauens beim Sex. "Wenn du nicht glaubst, dass du gut genug bist, dass du nicht hübsch bist, du bist kein Selbstwertgefühl, kannst du dir am Ende nicht gefallen lassen." Das unterbricht die Zeit, um loszulassen,

02. Vertrauen zu Ihrem Partner ist wichtig

Sobald Sie an sich selbst glauben und ihm vertrauen, müssen Sie dem anderen vertrauen. Laut Marina ist all dies verflochten und kann eine bessere Erfahrung für zwei beeinflussen.

03. Kenne deinen eigenen Körper

Es ist wichtig zu wissen, wo, wie und wann du berührt werden möchtest. "Es hilft viel zu wissen, was Ihnen Freude bereitet, welche Region stimulierender ist, was angenehmer ist, nur so ist es möglich, den Partner zu mehr Vergnügen zu führen", erinnert er sich. Und all dies kann mit zwei oder mit Masturbation erreicht werden.

04. Überspringen Sie nicht die Vorarbeiten

Hör einfach auf, okay? Vorläufe helfen dir, in Stimmung zu kommen und mehr loszulassen. Marina gibt immer noch den Hinweis: "Der Kuss ist eine der größten Vorrunden, die es gibt und viele Menschen unterschätzen es. Vorläufig ist auch zu provozieren, zu streicheln, zu sprechen, was den Moment erwärmen wird."

05. Probleme: OFF

Wenn Sie sich diesen Trick gefallen lassen und ihn wirklich genießen möchten, müssen Sie den Bereich Ihres Gehirns, der die gefürchteten Probleme hält, ausschalten. Das ist nicht einfach, aber andererseits "kann man mechanisch angreifen und den Höhepunkt nicht erreichen", sagt der Experte.

06. Mentalise pleasure

Es gibt viel Druck auf den Orgasmus, den Höhepunkt des Vergnügens, der am Ende Frauen noch mehr blockieren kann. Daher beginnen viele bereits die Beziehung zu denken, dass sie es um jeden Preis erreichen müssen. Wenn Sie so sind, schreiben Sie Marina's wertvollen Ratschlag: "Versuchen Sie, das Wort, den Gedanken zu ändern. Statt 'Ich habe', ändern Sie zu 'Ich will, ich werde es genießen, ich werde eine Menge Spaß haben.' Wir haben Kraft im Gehirn und können sie auf das richten, was wir wollen ", sagt der Psychologe.


Verrat: Verstehen Sie die Gefühle derjenigen, die herausfinden, dass Sie betrogen wurden

Verrat: Verstehen Sie die Gefühle derjenigen, die herausfinden, dass Sie betrogen wurden

Die Zeichen der Märchen nie durch Leiden gegangen, wie ich im Büro hören wenn jemand entdeckt, dass er oder sie betrogen worden ist. Die Geschichte, ungeachtet des Geschlechts, geht durch die unerträgliche Idee, den glücklichen Partner in den Armen anderer zu denken. Es ist üblich, trockenen Mund, den Mangel an logischem Denken, unsäglicher Angst und ein Gefühl zu fühlen, das nicht wahr sein kann.

(Wohlbefinden)

Schalter in der Nacht kann Schläfrigkeit verursachen und die Unfallgefahr erhöhen

Schalter in der Nacht kann Schläfrigkeit verursachen und die Unfallgefahr erhöhen

Menschen haben ihre eigene innere Uhr, die in der Lage ist, die biologischen Rhythmen des menschlichen Organismus zu bestimmen. Jede Art von biologischem Rhythmus hat eine gewisse Zeitlänge. Der zirkadiane Rhythmus zum Beispiel tritt etwa alle 24 Stunden des Tages auf. Mehrere organische Funktionen variieren zyklisch während der 24 Stunden des Tages, dh im zirkadianen Rhythmus.

(Wohlbefinden)