de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

6 Hausmittel für Psoriasis: sehen, was funktioniert

6 Hausmittel für Psoriasis: sehen, was funktioniert

Psoriasis ist eine häufige Hautkrankheit, die gekennzeichnet durch rötliche Läsionen, die abfallen. Sie erscheinen hauptsächlich auf der Kopfhaut, Ellenbogen und Knien.

Wenn Sie die ersten Anzeichen dieser Erkrankung bemerken, ist es wichtig, so schnell wie möglich einen Dermatologen aufzusuchen. Die Behandlung variiert je nach Schwere der Erkrankung. Aber ist man etwas zu Hause tun können Sie?

Nach dem Dermatologen Kaliandra Cainelli, das einzige Hausmittel für sie als günstig erwiesen Psoriasis ist Sonnenbaden, vor 10 Uhr und nach 16 Uhr für seine entzündungshemmende Wirkung und durch die Erneuerung der Hautzellen Hemmung ist bei Psoriasis verändert.

es gibt jedoch einige Arten von Behandlungen zu Hause sind, die in schnellen Linderung der Krankheit tatsächlich helfen können.

„Alle Hausmittel für Psoriasis haben keine wissenschaftlichen Beweise und sollte nur unter ärztlicher Zustimmung in Verbindung mit dem spezifischen Medikament durchgeführt werden, "Kaliandra offenbart.

Siehe Hausmittel für Psoriasis, die wirksam sein können:

1. Goji-Beerensaft

Goji-Beere ist die Frucht reich an Vitamin C, ein Nährstoff, der das Immunsystem verbessert. Obwohl sie nicht die spezifische medizinische Behandlung für Psoriasis ersetzen, kann der Goji-Beeren-Saft zur Linderung der Krankheit nützlich sein.

„Weil es reich an Antioxidantien ist es das Immunsystem stimuliert, Vorteile bei der Kontrolle der Krankheit zu bringen und haben immer noch Wirkung entzündlich ", sagte der Dermatologe.

2. Kamille

Kamillenblüten haben entzündungshemmende und antioxidative Wirkung, dienten Hautinfektionen, Krämpfe, Blähungen und andere Probleme zu lindern.

„mit Kamille auf der Haut hat komprimieren kann eine beruhigende Wirkung hat und entlasten Juckreiz und Brennen im Bereich der Psoriasis ", erklärt Kaliandra. Apfelessig

Nach dem Dermatologen, Apfelessig, sowie Kamille hat beruhigende Wirkung auf der Haut, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die tatsächlich seinen Nutzen bei der Psoriasis behauptet.

also seine Verwendung ist nur möglich, unter Anleitung des Dermatologen und ersetzt nie eine spezifische medizinische Behandlung.

4. Nahrungsmittel, die reich an Beta-Carotin und Omega 3

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Beta-Carotin wie Karotten und Tomaten, sowie diejenigen, die reich an Omega-3, finde sehr in Lachs und Sardinen, sind sehr geeignet für Patienten mit Psoriasis, wie dass sie eine antioxidative Wirkung haben.

"Diese Aktion blockiert die freien Radikale, die an der Entzündung beteiligt sind und trägt dadurch positiv zur Kontrolle der Krankheit zusammen wie die verschriebene Medikation", kommentierte Kaliandra. Slug

Slug, auch Aloe Vera genannt, wird seit langem in der Dermatologie wegen seiner beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verwendet. Daher ist es äußerst nützlich bei der Psoriasis-Läsionen, die Verringerung die Brennen, Rötung und Juckreiz.

Jedoch der Kaliandra Dermatologe warnt davor, dass seine Verwendung soll nicht mit dem Pflanzenextrakt direkt auf der Haut durchgeführt werden, da die Gefahr von Toxizität und Kontaktdermatitis. "Es ist richtig, wenn man es manipuliert, nachdem es von einer manipulativen Apotheke in Form einer Creme oder eines Gels manipuliert wurde, wie es der Dermatologe verschreibt", sagt er. Mandelöl und Kokosöl

Nach Kaliandra, Mandelöl und Kokosöl können durch die Fähigkeit, sie haben bei der Behandlung von Psoriasis teilnehmen Wasser in der Haut zu halten und sie dadurch hydratisiert.

„die Haut weniger Feuchtigkeit versorgen Schuppen ist, hat weniger Juckreiz und Brennen. Zudem ermöglicht auch eine bessere Durchdringung von topischen Medikamenten verwendet, um die Krankheit zu kontrollieren“, fügt er hinzu.

Hausmittel unwirksam gegen Psoriasis

Unter einigen Tipps für die Psoriasis-Behandlung, ist die Praxis von Badesalz dick. Der Hautarzt Kaliandra Cainelli warnt jedoch davor, dass die Verwendung von Entzündungen Irritationen im betroffenen Bereich hervorrufen kann.Es gibt drei allgemeine Behandlungsmöglichkeiten: topische (Cremes und Salben), systemische und Phototherapie. Die Wahl hängt von der Art der Psoriasis und der Patientengeschichte ab. Nur der Arzt kann die beste Behandlung wählen

Überprüfen Sie die Symptome der Psoriasis

Erkennen Sie die einfache Krankheit :.

Verletzungen rötliche Haut, bedeckt mit einem weißen, schuppigen Schicht

Kleine rote Flecken

trockene Haut, leicht zu

dick, krümelig Nägel, gelb, geschält und Löcher auf der Oberfläche

  • Geschwollene Gelenke
  • steif und Gelenkschmerzen Blutungen
  • Platten und Abplatzungen Kopfhaut, Ellbogen und Knie.

  • Anal Juckreiz von Hautreizungen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen

    Anal Juckreiz von Hautreizungen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen

    Der Juckreiz im Analbereich, deren medizinischen Terminologie Pruritus genannt, ist eine sehr häufige Beschwerde, von den frühesten medizinischen Handschriften beschrieben werden. Es wird angenommen, dass die reiche Innervation im Anal- und Perianalregion der Grund für die Empfindlichkeit gegenüber potentiellen lokalen Reiz ist.

    (Gesundheit)