de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

6 Fettreiche Lebensmittel, die Sie essen könnten

6 Fettreiche Lebensmittel, die Sie essen könnten

Gute fettreiche Nahrungsmittel helfen, Krankheiten vorzubeugen und sind Energiequellen

Es gibt ein populäres Sprichwort, dass nicht alles was ist Es scheint. Wenn wir das Wort Fett hören, assoziieren wir es mit etwas schlechtem und unangenehmem. Aber es ist nicht so. Fett ist ein essentieller Nährstoff für unseren Körper, da es als Energiereserve wirkt und Krankheiten vorbeugt. Was wir wissen müssen, ist: welche sind gut und welche Lebensmittel, um sie zu finden.

Fett enthält wichtige Nährstoffe wie Mineralien, Eisen und Eiweiß. Im Großen und Ganzen ist es in drei Gruppen unterteilt: gesättigtes Fett, ungesättigtes Fett und Transfett, und jede hat ihre jeweiligen Unterteilungen. Ungesättigte Fettsäuren umfassen beispielsweise einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die eine gute Nährstoffqualität aufweisen. Das gleiche gilt für trans, solange es natürlichen Ursprungs ist - die künstlichen, die in frittierten Lebensmitteln, Keksen und salzigen Snacks verwendet werden, sollten vermieden werden.

Gute fette Lebensmittel werden hauptsächlich in Getreide, Samen, Milchprodukten und Fleisch gefunden . Zu den gesündesten bekannten Fetten gehören Omega-3, in Fisch enthalten, und solche aus pflanzlichen Ölen, wichtig für die Kontrolle der Triglyzeride und Cholesterinspiegel.

  • Einige Mythen über Fett sind entmystifiziert, der nächste Schritt ist, in dem zu identifizieren Dieser Nährstoff ist vorhanden. Erinnern Sie sich natürlich, dass Verbrauch mit anderen Nährstoffquellen ausgeglichen und ausgeglichen sein sollte. Das Folgende ist eine kurze Liste von Lebensmitteln mit Fetten, die für unseren Körper wert sind.
  • Avocado: Es ist eines der am meisten gut in Fett. Die ideale Verzehrmenge liegt bei bis zu einer halben Frucht pro Tag.
  • Eier: Sie sind neben Fett Proteinquellen. Einnahme für das Frühstück bringt Sättigung für längere
  • Mandeln: Reich an einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Der Kaloriengehalt ist hoch, also konsumieren mit Sparsamkeit
  • Paranuss: Obwohl reich an Kalorien, ist es reich an Eiweiß. Eine Einheit pro Tag hilft Krebs vorzubeugen und verlangsamt die Alterung unserer Zellen
  • Fisch: Thunfisch, Sardinen, Lachs haben das berühmte Omega-3-Fett, helfen bei der Bekämpfung von Stress, helfen bei der Konzentration und verbessern die Gesundheit des Herzens. Der ideale Verzehr ist zweimal pro Woche


Machen Sie den Test und finden Sie heraus, was Stoffwechsel-Typ Sie gehören

Machen Sie den Test und finden Sie heraus, was Stoffwechsel-Typ Sie gehören

Eine unzureichende Ernährung, mangelnde körperliche Aktivität und Stress aller Art sind die Hauptursachen für Übergewicht, eine Epidemie, die signifikant erhöht das Risiko von Diabetes, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs und du weißt wie viele andere Übel es gibt. Traditionelle Diäten erweisen sich nicht immer als wirksame Waffen zur Behandlung dieses Problems, da nur 1/3 der Personen, die sich für generische Programme zur Gewichtsabnahme bewerben, Erfolg haben.

(Essen)

Zwiebel kann das Risiko, an Krebs zu erkranken, um bis zu 14% senken

Zwiebel kann das Risiko, an Krebs zu erkranken, um bis zu 14% senken

Bekannt als eines der Hauptzutaten, es hat einen unverwechselbaren, starken und sauren Geschmack und einen stechenden Geruch. Viele Leute unterstützen diese Eigenschaften des Gemüses nicht, besonders wenn sie roh auf dem Teller sind. Die Zwiebel ist reich an verschiedenen Vitaminen wie Vitamin A, B1, B2, B3 und C sowie Eisen , Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium und Natrium zu unseren Körpern, wichtige Nährstoffe, um einen gesunden Körper zu erhalten und einige Krankheiten zu verhindern.

(Essen)