de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

5 Tipps, um 2018 mehr Wasser zu trinken

5 Tipps, um 2018 mehr Wasser zu trinken

Einfache Gewohnheiten können auch große Veränderungen in unserer Gesundheit bewirken. Und wenn Sie sich das Jahr 2018 zum Ziel gesetzt haben, sich besser um Sie zu kümmern, können Sie beginnen, mehr Wasser zu trinken, um gute Ergebnisse zu erzielen. Denn Wasser macht mehr als 60% des menschlichen Körpers aus und nimmt praktisch an allen Funktionen unseres Stoffwechsels teil.

Sein Verbrauch ist essentiell für alle Körpergewebe und grundlegend für den Transport und die Verdünnung verschiedener Substanzen, zusätzlich zu Makro- und Mikronährstoffen , auch am Prozess der Verdauung, Absorption und Ausscheidung teilnehmen.

Ebenso kann der Körper, wenn die Wasseraufnahme unzureichend ist, Dehydrationssymptome aufweisen, die durch übertriebenen Durst, trockenen Mund und trockene Haut, tiefe Augen, Schwitzen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel und, bei Säuglingen, versunkene Maulira. In schweren Fällen kann Dehydration zu Blutdruckabfall, Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Koma, Organversagen und Tod führen.

Nach Ansicht der Ernährungswissenschaftlerin Cintya Bassi vom Krankenhaus und der Mutterschaft von São Cristóvão ist es nicht notwendig zu fühlen durstig, Wasser zu trinken. Unter normalen Bedingungen ist Durst eine gute Erinnerung an die Notwendigkeit, Wasser zu trinken, aber in besonderen Situationen, wie übermäßiges Schwitzen oder heißes Wetter, kann das durstige Gefühl nicht mit dem hohen Bedarf Schritt halten, wachsam. Sie haben vielleicht gehört, dass das Ideal ist, im Durchschnitt 1,5 Liter bis 2,0 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Die Fachärztin für Langlebigkeit und Präventivmedizin Esthela Conde erklärt, dass ein gesunder Erwachsener etwa 35 ml Wasser pro Pfund einnehmen sollte. Nehmen wir an, Ihr Gewicht beträgt 65kg. Damit Sie die ideale Wassermenge kennen, die Sie täglich zu sich nehmen können, ist es notwendig, Ihr Gewicht mit der angegebenen Menge an "mls" zu multiplizieren. Es sieht so aus: 65x35. Und das Ergebnis gibt 2.275. Die Wassermenge, die Sie täglich zu sich nehmen, beträgt 2275 ml Wasser.

Nachfolgend finden Sie einfache Tipps, wie Sie 2018 Ihr Wassergetränk in die Praxis umsetzen können:

Geben Sie Wasser zu

Viele Menschen finden es schwierig, Wasser zu trinken, weil sie Flüssigkeiten bevorzugen, die schmecken. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, ist ein Weg, ohne Trauma Wasser zu trinken, ein Hauch von Geschmack hinzuzufügen. Sie können dies tun, indem Sie Obst zum Wasser hinzufügen. Nach Angaben des Ernährungsberaters des Krankenhauses und der Mutterschaft St. Kitts, Cintya Bassi ist es möglich, Fruchtstücke wie Wassermelone, Zitrone, Apfel, Orange, Erdbeere hinzuzufügen; Minze oder Zimtstange, Gewürznelke und Ingwer.

Nutzen Sie Technologie zu Ihrem Vorteil

Denken Sie nicht immer daran, dass es notwendig ist, Wasser zu trinken. Wenn das passiert, ist es möglich, auf die Technik zurückzugreifen: Eine Möglichkeit ist beispielsweise, jede halbe Stunde eine Warnung auf Ihr Handy zu geben.

Immer eine Flasche Wasser mitnehmen

Es ist nicht immer so, wenn wir uns in der Nähe eines Trinkbrunnens befinden oder ein Wasserfilter, es ist wichtig, immer eine kleine Flasche Wasser zu halten. Diese Gewohnheit hilft, immer daran zu denken, dass es notwendig ist, Wasser regelmäßig zu trinken und auch Sättigung zum Körper zu bringen, weil es den Magen relativ voll hält. Darüber hinaus ist es auch möglich, Zeiten für das Trinken von Wasser während des ganzen Tages, wie vor dem Mittagessen, Fasten, zwischen den Mahlzeiten und vor dem Zubettgehen festzulegen.

Priorisieren Sie den Wasserverbrauch

Wenn Ihr Ziel ist Um den Wasserverbrauch zu erhöhen, müssen einige Änderungen vorgenommen werden. Man versucht, zuckerhaltige Getränke (wie Limonaden und verarbeitete Säfte) für Wasser zu ersetzen, weil diese Getränke oft reich an Zucker und leeren Kalorien sind, die keine Nährstoffe haben. Eine Möglichkeit, mehr Motivation zu haben, um diese Veränderung zu bewirken, besteht darin, die Vorteile zu kennen, die Wasser Ihrem Körper bringen kann, wie den Blutdruck zu kontrollieren, das Herz zu schützen, die Körperfunktion zu verbessern, die Ausdauer zu steigern, den Körper zu reinigen und den Körper zu schützen. Körper gegen Nierenstein und schützen sogar die Augen.

Verbrauchen Sie Nahrungsmittel, die reich an Wasser sind

Nahrung ist auch eine Möglichkeit, zur Hydratation des Körpers beizutragen. Der Ernährungswissenschaftler Cintya weist auf Nahrungsmittel wie Gurken, Melonen, Wassermelonen, Erdbeeren, Zucchini und Tomaten hin. Es ist erwähnenswert, dass nur der Verzehr dieser Nahrungsmittel nicht ausreicht, um die Menge an Wasser zu liefern, die wir täglich benötigen. Erinnerst du dich an die Berechnung, die wir dort gemacht haben? Daher ist es wichtig, den Wasserverbrauch mit der Nahrung in Einklang zu bringen.


Guter Kaugummi für Zähne: Zu gut, um wahr zu sein

Guter Kaugummi für Zähne: Zu gut, um wahr zu sein

Heutzutage ist es schwierig, eine Schachtel in einem Lebensmittelgeschäft, einer Apotheke oder einer Gärtnerei zu durchlaufen, ohne Regale voller Kaugummis zu finden. Sie können denken, dass Kaugummi, wie die meisten Bonbons, nur Ihre Zähne schädigt, aber die überraschende Wahrheit ist, dass Kaugummis gut für Ihre Zähne sein können.

(Gesundheit)

Brustschmerzen können mit dem Menstruationszyklus und die Schwangerschaft

Brustschmerzen können mit dem Menstruationszyklus und die Schwangerschaft

Mehr als 50% der Frauen haben irgendwann in ihrem Leben irgendeine Form von Brustschmerzen (auch Mastodynie oder Mastalgie genannt) erlebt. In der Regel sind die Schmerzen erträglich - in etwa 10% der Fälle können Brustschmerzen jedoch in irgendeiner Weise behindern. Neben Frauen, Männer können auch Schmerzen in der Brust spüren.

(Gesundheit)