de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

5 Zeichen, dass deine Beziehung vorbei ist

5 Zeichen, dass deine Beziehung vorbei ist

Ah, Schatz! Solch ein schönes und romantisiertes Gefühl, ein Synonym für Glück und Romantik, kann uns auch Trauer bereiten, weil er nicht allein für den Erfolg der Beziehung verantwortlich ist. Neben ihm hängt die Beziehung auch von der Bewunderung haben wir für andere und ihren Charakter und ihre Qualitäten und auch für die Art, wie ich geliebt und vollständig zu fühlen.

Die Probleme beginnen, wenn diese Bewunderung nicht mehr gegeben ist und wenn ich merke, dass die anderen mich nicht mehr vervollständige mehr. Es ist das Gefühl allein und mißverstanden sogar begleitet, die vertraute Einsamkeit zu zweit. War das der Grund, warum viele Beziehungen fertig sogar noch vorhandene Liebe.

Die Krise Momente werden immer existieren und weil trotz der Probleme zu überwinden, ist es Bewunderung, Respekt und Erfüllung beiden Parteien. In solchen Fällen ist die Beziehung eher eingelöst werden, da die Probleme unterhalten werden können und so eingestellt, dass alles wie früher sein zurück.

Aber wie Sie wissen, ob es eine Krise ist oder wenn die Beziehung vorbei ist? Sehen Sie sich 5 Zeichen an, mit denen Sie das Ende einer Beziehung erkennen können.

1. Kleine Melodie

Im Laufe der Zeit und die Koexistenz, erkennen wir, dass nicht mehr mehr gehen nebeneinander, fehlt Einklang mit dem Partner und das Gefühl, in entgegengesetzten Richtungen geht.

2. Mangel an gemeinsamen Plänen

Gemeinsame Ziele und Ziele zu haben, ist ein starker Punkt für die Ehe des Paares. Wenn Pläne nicht mehr zusammenpassen und jeder einzelne zu denken beginnt, lohnt sich eine Überprüfung der Beziehung.

3. Schwierigkeit des Dialogs

Eine häufige Schwierigkeit für viele Paare besteht darin, über jedes Thema sprechen zu können. In Krisenzeiten gibt es nicht nur die Schwierigkeit, sondern auch das Interesse, zu reden. Wenn die Beziehung das Ende erreicht hat, gibt es nicht mehr den Willen zu versuchen und das Interesse, auf den anderen zu hören.

4. Negative Sicht des Partners

Wenn eine Beziehung endet, ist es schwierig, positive Dinge in der anderen Person zu sehen oder sie zu loben. Deshalb neigen wir dazu, uns mit allem, was der andere tut, zu kritisieren und zu ärgern.

5. Mangel an Bewunderung und Anerkennung

Dies sind die wichtigsten Punkte, die das Ende anzeigen, da wir in einer Beziehung Akzeptanz, Verdichtung, Wichtigkeit und gegenseitige Anerkennung suchen. Wir wollen bewundern und bewundert werden, es ist diese Gegenseitigkeit, die Beziehungen fördert.

Was tun, wenn es passiert?

Die Beziehung ist vorbei, was nun? Wie kommst du aus einer Beziehung heraus, die vorbei ist? Überprüfen Sie den Schritt für Schritt, um die Beziehung zu beenden und Neuverteilung emotional nach dem Ende:

Erkennen Sie das Problem: Die vorherige Phase zu einer Trennung ist immer sehr empfindlich, weil wir immer einen Widerstand haben, um zu sehen, dass die Dinge nicht gut und vielleicht ist es nicht nur eine Krise. Der erste Schritt ist zu erkennen, dass es ein Problem konfrontiert werden

akzeptieren, dass zu einem Ende kam :. Die Akzeptanz ist eine Phase der Reflexion und Traurigkeit, weil sie durch die Analyse der ganzen Geschichte geprägt ist, könnten Empfindungen“geben Recht "," hätte tun können "und viele Momente der Schuld. Aber wenn eine Beziehung zu Ende ist, dann liegt es an den beiden, die Vergangenheit zu akzeptieren und in die Zukunft zu blicken, um ihrem Leben zu folgen. Wenn Sie immer noch lieben und bewundern Sie Ihren Partner, aber es nicht hin und her bewegt wird, kann es schwieriger sein, zu akzeptieren, aber denken Sie jemanden verdient, der liebt dich auch und macht glücklich

Ängste überwinden :. in die Zukunft blicken kann beunruhigend sein, weil es normalerweise mit Unsicherheiten und negativen Gedanken einhergeht. Alle unsere Traumata, Unsicherheiten und Gefühle der Einsamkeit und Verlassenheit, die längst vergessen wurden wieder kommen uns wie Geister spuken, uns Angst machen starten

Einlösen Selbstachtung :. Es ist nie zu spät, um glücklich zu sein, Das Leben gibt uns alle Möglichkeiten, vorwärts zu gehen auf der Suche nach dem, was wir wollen, und wir haben die Kapazität und die Ressourcen, dies zu tun. Denken Sie in diesem Sinne, dass eine negative Erfahrung nicht all das Gut zunichte macht, das Sie haben und tun.

Positives Denken: Obwohl der Trennungsprozess sehr kompliziert ist, ist dies vielleicht der wichtigste Schritt, damit beide wieder glücklich sein können.

Harmonie mit anderen aufrechterhalten: Wenn das Paar Kinder hat, ist es sehr wichtig, Respekt vor ihnen zu haben. dass die Beziehung herzlich und gebildet ist. Es ist sehr stressig für ein Kind, in einer konfliktiven Umgebung und mit anderen Regeln zu leben. Deshalb bringe deine Kinder nicht in die Mitte des Konflikts und rede respektvoll miteinander über die Regeln und Grenzen, damit sie gleich sind.

Zukunft gestalten: Das Erreichen von Lebensprojekten und -zielen hilft zu überwinden Momente der Traurigkeit, Leere und Neigung zur Depression. Nichts ist besser, als die Zukunft zu projizieren, um sich von der Vergangenheit zu lösen.

Eine Beziehung zu verlassen kann so schwierig sein, denn sich von einer Liebe zu verabschieden bedeutet, sich von sich selbst zu verabschieden.


Ist Orgasmus das Wichtigste in einer sexuellen Beziehung?

Ist Orgasmus das Wichtigste in einer sexuellen Beziehung?

Der weibliche Orgasmus ist die intensive sexuelle Lust von Frauen durch Geschlechtsverkehr erreicht, Masturbation oder andere Mittel. Es kann in einzelner oder mehrere Form auftritt und ist immer noch ein umzäunter Gegenstand von Mythen, Überzeugungen und Mangel an Informationen Aus physiologischer Sicht hat die Frau viele sensible Bereiche und weiblicher Orgasmus unterschiedliche Ursachen haben kann :.

(Wohlbefinden)

Stress kann für einige zusätzliche Kilo auf die Waage

Stress kann für einige zusätzliche Kilo auf die Waage

Wenn Sie gehen müde, unkonzentriert, mit Schmerzen im Körper oder ängstlich, vorsichtig! Dies können die ersten Symptome von Stress sein. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) schätzt, dass 90% der Bevölkerung unter dem Einfluss von Stress ist, das heißt, eine groß angelegte Epidemie. Laut Marina Vasconcellos Psychologen, eine Person sichtbar wütendes betonte, ohne Geduld und einige unbequem, wie Kopfschmerzen körperlich fühlen kann, extreme Müdigkeit, Gastritis, Magengeschwüre und Schlaflosigkeit.

(Wohlbefinden)