de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

5 Wissenschaftliche Tipps, um den geliebten Menschen zu gewinnen

5 Wissenschaftliche Tipps, um den geliebten Menschen zu gewinnen

Es wird viel darüber recherchiert, was Ihnen helfen kann Eroberung der Geliebten. Hier ist eine Liste der interessantesten Ergebnisse:

Smile

Eine Studie der Universitäten Harvard (USA), Liverpool (England), Aberdeen und St. Andrews (Schottland) ergab, dass Lächeln eine Person macht in den Augen des anderen attraktiver aussehen.

Blumen behalten

Wenn Sie eine Frau gewinnen wollen, lohnt es sich, in Blumen zu investieren. Eine Studie der Universität der Südlichen Bretagne (Frankreich) hat herausgefunden, dass Frauen sich mehr zu Männern hingezogen fühlen, die sich vor einem Blumenladen befinden als zu Orten wie einer Konditorei oder einem Schuhgeschäft.

Wenn es Ihr Ziel ist, einen Mann zu gewinnen, hat eine Untersuchung der Indiana University (USA) gezeigt, dass gutes Benehmen sehr hilfreich ist. Das ist so, weil Männer mehr liebevolle Anzeigen als Frauen schätzen.

Interesse zeigen

Eine weitere Studie an der Bucknell University (USA) kam zu dem Schluss, dass es nicht gut ist, zu stolz zu werden, wenn man gewinnen will ein Mann. Sie würden es vorziehen, dass Sie bald ihr Interesse zeigen.

Augen in den Augen

Eine Studie der Clark University in den USA analysierte zwei Fälle: einen, bei dem sich das Duo zwei Minuten lang in die Augen sah und Zweitens starrten die Doubles sich gegenseitig an. Die Doppelgänger, die sich in die Augen sahen, fühlten sich mehr angezogen als diejenigen, die ihre Hände ansahen. Wer also jemanden gewinnen will, investiert in das Auge.


Wie in immer jüngeren Menschen Stress und Angst Krisen verhindern?

Wie in immer jüngeren Menschen Stress und Angst Krisen verhindern?

In der heutigen Zeit ist es sehr üblich, dass junge Menschen bis zu 30 Jahren Angst- und Stresskrisen haben. Die heutige Gesellschaft, die von der Marktwirtschaft getragen wird, in der der Profit eine Rolle spielt, macht es für junge Menschen notwendig, immer höhere Produktivitätsraten zu erreichen und in einer Welt stetiger Transformation nicht nur aufgrund der Globalisierung auf dem Laufenden zu bleiben , aber zu dem zunehmenden Informationsboom.

(Wohlbefinden)

EMDR für Emotionale Kontrolle

EMDR für Emotionale Kontrolle

Desensibilisierung und Wiederaufbereitung von Augenbewegungen ) Eine der modernsten Techniken in der psychologischen Behandlung. Es wurde in den 80er Jahren von der Amerikanerin und Psychologin Francine Shapiro geschaffen. Durch Augenbewegungen und spezifische bilaterale Reize (der Hirnhemisphären) kommt es zu einer geistigen Desensibilisierung und Reprogrammierung (Wiederaufbereitung).

(Wohlbefinden)