de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

5 Optionen zu essen und trinken am Strand, ohne die Diät zu beschädigen

5 Optionen zu essen und trinken am Strand, ohne die Diät zu beschädigen

Um dich selbst ohne Angst am Strand zu versorgen, sollte die Sorge um das Essen Priorität haben. Das ruhige Klima und der Mangel an Zeitplänen sind jedoch eine Bedrohung für die Ernährung - ganz zu schweigen von der konstanten Versorgung mit unwiderstehlichen Snacks. „Lassen Sie nicht zu Hause mit Topf oder hungern, aber es dauert vorsichtig, nicht die Feiertage Gewicht verlieren müssen beenden“, sagt Ernährungswissenschaftler Amanda Pereira, Spezialist My Life . Hier sind die besten Optionen, um den Bauch zu schummeln, während Sie sich ausruhen.

1. Grüner Mais

In Ohr oder Korn kommt sein Duft von weit her und am Strand und wird unwiderstehlich für die duftende Nase. Laut der Ernährungswissenschaftlerin Amanda Pereira kann und soll diese Freude! - Geben Sie Ihren praieiro Snack

Mai ist eine wichtige Quelle von Kohlenhydraten und mit dem Kalorienverbrauch von Tauchgängen und am Strand spazieren geht, wird Ihr Körper zieht seine Energie, um die Stimmung

Darüber hinaus den Snack fortzusetzen .. enthält Vitamin a, die die Haut und die Schleimhäute zu wirken als Barriere gegen Bakterien und Viren.

eine Ernährungsempfehlung ist die Verwendung von Mais ohne Butter und mit wenig Salz.

ein Mittelohr oder etwa 100 helfen Gramm Mais in Körnern hat 120 Kalorien.

Popsicles - Foto Getty Images

2. Fruchteis am Stiel

Sie sind erfrischend und sehr leicht, perfekt für die Ernährung. "Das Fruchteis am Stiel hat wenig Zucker und dient als Quelle der Flüssigkeitszufuhr", sagt Ernährungswissenschaftlerin Amanda Pereira.

Fruchtaromen reichen von 30 bis 60 Kalorien. Vermeiden Sie Schokolade oder Sahne, die kalorienreicher ist.

3. Kokoswasser

Zum Abkühlen ist ein Kokoswasser eine gute Sache. „Dies ist meine bevorzugte Wahl, Quelle von Feuchtigkeit und Mineralsalze wie Natrium und Kalium“, sagt Ernährungswissenschaftler

Ein Glas mit 100 ml Kokosnusswasser 40 Kalorien liefert -. Eine große grüne Kokosnuss in der Regel nehmen . ca. 300 ml des Getränks, die das weiße Fruchtfleisches, Quelle von gesättigten Fettsäuren und Kalorien

Meeresfrüchte Rasieren zu 120 Kalorien

vermeiden Sie entsprechen -. Getty Images Foto

4. Meeresfrüchte

Hast du gedacht, dass sie draußen bleiben würden? Das nichts. Der Fisch ist eine gute Quelle für Protein und alle sind erlaubt, sofern sie nicht gebraten, sondern vom Grill

Ernährungswissenschaftler Alarm nur auf die Pflege der Zubereitung :. in Restaurants Verbrauchen, wo der Ursprung und die Hygiene nicht verlassen .

100 Kalorien Lula (100 Gramm):

90 Kalorien Octopi (100 Gramm):

90 Kalorien Fragen Lebensmittelvergiftung

Garnelen (100 Gramm) vermeiden > Krabbenhülle (zwei kleine Einheiten): 100 Kalorien

Säfte - Foto Getty Images

5. Natürliche Säfte und Früchte

Wenn sie am Strand verkauft werden, sind sie normalerweise die beste und leichteste Option.

"Der Fruchtsalat, mit ein paar Eiskügelchen, ist eine komplette Option: nahrhaft, erfrischend und köstlich", sagt Amanda. Apfel:

80 Kalorien Banana:

110 Kalorien Pera:

100 Kalorien Orangensaft mit Acerola (200 ml):

100 Kalorien Maracujasaft (200 ml):

70 Kalorien Ananassaft mit Minze (200 ml):

50 Kalorien Obstsalat (ein Teil):

125 Kalorien


Ein Apfel pro Tag verringert das Risiko, früh zu sterben

Ein Apfel pro Tag verringert das Risiko, früh zu sterben

Wenn man einen Apfel am Tag isst, verringert sich das Risiko, früh zu sterben um 35%. Laut der von der University of Western Australia durchgeführten Studie essen 100 Gramm Früchte pro Tag, was einem kleinen Apfel entspricht, bereits im Vergleich zu denen, die nicht die gleiche Gewohnheit haben, ihre Lebenserwartung.

(Essen)

Soja-Ergänzungen helfen Kampf Knochenverlust

Soja-Ergänzungen helfen Kampf Knochenverlust

Soja Ergänzungen schützen können Frauen helfen, die unter Knochenschwund leiden, sagt eine Studie von Osteoporose-Abteilung an der Universität von Miami (USA). Nach Ansicht der Autoren der Studie, die auch die Beteiligung von Wissenschaftlern aus Loma Linda University und der University of California aufgenommen, mit Sojabohnen-Supplementierung eine Zweitbehandlung ist und die traditionellen Hormonbehandlungen nicht ersetzen.

(Essen)