de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

5 Reinigungsmittel sollten niemals gemischt werden

5 Reinigungsmittel sollten niemals gemischt werden

In Ihrer Schulzeit, sollten Sie wahrscheinlich, dass der Chemieunterricht gehabt haben Darin erklärte der Lehrer, dass einige Substanzen nicht vermischt werden können, was zu Explosionen und korrosiven Reaktionen führen kann.

"Es ist sehr üblich, dass Menschen denken, dass das Mischen von Reinigungsmitteln eine sichere und effiziente Praxis ist, aber es ist das genaue Gegenteil, denn je nach Mischung Sie können sehr gefährliche Chemikalien schaffen, die Verbrennungen und Atem Vergiftung „, sagt Chemie-Professor Dr. Marcia Guekezian, Chemie Kurskoordinator Mackenzie University.

Hier erklärt sie, welche Produkte kann nicht sein kann dazu führen, Kombiniert:

Sanitär- und Desinfektionsmittel

Sanitärwasser ist eine chemische Verbindung, die Natriumhypochlorit als Wirkstoff enthält. Das Produkt hat keimtötende Eigenschaften. Dies bedeutet, dass es für die Sterilisation und Reinigung von Badezimmern und Küchen verwendet wird. Darüber hinaus kann es auch als Bleichmittel verwendet werden und hilft, weiße Kleidung zu reinigen.

Wenn es isoliert und vorsichtig verwendet wird, ist Bleichmittel sehr nützlich. In Kombination mit Desinfektionsmitteln, die meist reich an Ammoniak sind, kann es jedoch zur Bildung von Chloraminen kommen. Marcia erklärt, dass Chloramine sind Verbindungen, die, wenn sie in den Körper inhalieren kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, wie Vergiftung, Verbrennungen, Allergien.

Bleich- und Reinigungsmittel

Das Waschmittel eine Art Produkt, das den Zweck der Reinigung und Wartung hat von Oberflächen. Es ist sehr üblich, das sanitäre Wasser zu übergeben, um die Spüle zu desinfizieren und dann das Reinigungsmittel zu werfen. Diese Art der Kombination ist auch sehr gefährlich. Nach Marcia ist das ideal, um das Brauchwasser passiert, dann reinigt die Oberfläche gründlich mit Wasser und dann das Waschmittel übergeben.

Bleach en Reiniger

Eine weitere häufige Situation ist das Gefäß mit Bleichmitteln zu reinigen und dann werfen Sie ein duftendes Produkt ein, um ihm einen besseren Geruch zu geben. "Diese Art der Kombination kann starke Reaktionen auslösen, in einigen Fällen sogar Dampf", warnt Márcia. Bei Verwendung der beiden Produkte in privaten wichtig ist das Bleichmittel zu bekommen, wäscht, dann mit Wasser und dann einen privaten Reiniger verwenden.

Bleichmittel und Alkohol

Alkohol ist ein hochentzündlicher Stoff. Wenn es mit Wasserstoffperoxid gemischt wird, kann es zu schweren chemischen Reaktionen und Vergiftungen kommen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Alkohol zur Reinigung nicht die beste Option ist.

Was ist für die Reinigung zu verwenden?

Es ist nicht notwendig, auf die Verwendung von Reinigungsmitteln zu verzichten. Es ist jedoch zu vermeiden, dass Kombinationen von Reinigungsmitteln wie Resopal, Acryl und elektronische Geräte verwendet werden. was gefährlich sein kann.

Außerdem ist es sicherer, Türen und Fenster zum Zeitpunkt der Reinigung offen zu lassen. Dies gilt unabhängig davon, welches Produkt verwendet wird, für die Einzelteile der Reinigung hat unterschiedliche Stoffe in ihrer Zusammensetzung und, auch wenn sie für die Verwendung sicher sind, soll mit der Haut oder Schleimhaut Körper nicht eingeatmet werden oder in Kontakt zu kommen.


Medikamente und Diät sind die besten Optionen für Leber mit Fett

Medikamente und Diät sind die besten Optionen für Leber mit Fett

Lebersteatose ist durch eine Anhäufung von Fett in Leberzellen gekennzeichnet, die auch als fettige Infiltration oder Fettlebererkrankung bezeichnet wird. Es ist sehr üblich und kann in alkoholischen aufgeteilt werden oder nicht-alkoholischen (wenn es Missbrauch in dem Alkoholkonsum ist) (wenn es keine signifikante Alkoholkonsum Geschichte ist).

(Gesundheit)

Verzögerte Ejakulation: Ursachen und Behandlungen kennen

Verzögerte Ejakulation: Ursachen und Behandlungen kennen

Die Prävalenz scheint gering zu sein: Etwa 5% der Männer verspüren nach Angaben der Ärzte irgendwann in ihrem Leben eine verzögerte Ejakulation. „Wir glauben jedoch, dass diese Zahl ist viel höher, da die meisten Männer sind peinlich, Hilfe zu suchen“, sagt Urologe Milton Skaff, das portugiesische Beneficent Krankenhaus von Sao Paulo.

(Gesundheit)