de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

4 Arten von Krebs durch Viren verursacht

4 Arten von Krebs durch Viren verursacht

Wissenschaft ständig nach Wegen suchen, den Aufstieg vorwärts mehrere enthalten in der Weltbevölkerung. Und es gibt einige Tumoren, die verhindert werden können, wenn sie richtig ihre Ursachen behandelt werden, wie Krebserkrankungen, die durch Viren entstehen:

HPV (Human Papilloma Virus)

Gebärmutter- und Genital Gebärmutterhalskrebs

„Die präventive gynäkologische Untersuchungen das Auftreten von Genitalwarzen identifizieren und Gebärmutterhalskrebs, noch bevor sie zu Krebs. die Entfernung dieser Warzen, das Problem lösen „, die Onkologe Sergio Fortier, Krankenhäuser Netzwerk St. Camillus de São Paulo.

Krebs des Nasopharynx

Der Prozess der Transformation des Virus in Krebs erfolgt durch mehrere Mutationen in der Zelle, wie im Fall von Nasopharynxkarzinom. „Chronische Infektion durch das Virus verursacht endet Entzündung und nachfolgende Veränderungen verursachen, die Auslöser für die Entwicklung von Krebs in der durch das Virus infizierte Zelle Anziehen“, erklärt der Onkologe Danielle Ferreira Neves, der Oncoclínica.

Prävention

Eine vorbeugende Maßnahme am meisten empfohlen für HPV ist die Verwendung von Kondomen. Dies liegt daran, dass die Ansteckung in der Regel durch ungeschützten Geschlechtsverkehr erfolgt.

Darüber hinaus ist der HPV-Impfstoff eine interessante Möglichkeit, der Krankheit vorzubeugen. Es gibt zwei Impfstoffe gegen HPV Prävention zugelassen und werden von der National Sanitary Surveillance Agency (ANVISA) und sind im Handel erhältlich: die tetravalenten Impfstoffs, der gegen 6 HPV schützt, 11, 16 und 18. Die andere Option der bivalente Impfstoff ist, die schützt gegen HPV 16 und 18

Hepatitis B und C

Leberkarzinom (Leberkrebs)

Infektion mit Hepatitis-Viren B und C zu einem chronischen Hepatitis Rahmen führen kann, im Zusammenhang ständig zur Entwicklung Leberzirrhose. Ebenso können Fälle von Leberzirrhose mit der Entwicklung von Leberkrebs assoziiert sein. Nach Angaben des Ministerium für Gesundheit, etwa 50% der Patienten mit hepatozellulärem Karzinom hat Zirrhose.

Prävention

Hepatitis B

Die Prävention von Hepatitis B kann in dem von dem Impfstoff gegen Hepatitis B gemacht werden SUS. Darüber hinaus ist eine wirksame Kontrolle der Blutbanken weiterhin durch serologisches Screening notwendig. Es ist wichtig zu vermeiden, Nagelzange, Rasierklingen, Zahnbürsten, Drogen Ausrüstung zu teilen, genauso wie die Verwendung von Kondomen in sexuellen Beziehungen unerlässlich ist.

Hepatitis C

Es gibt keinen Impfstoff gegen Hepatitis C, aber es gibt andere Formen der Prävention: Screening in Blutbanken und Impfzentren. Samenspende, um die Verbreitung von nicht infiziertem biologischem Material sicherzustellen; Screening von Organspendern wie Herz, Leber, Lunge und Niere; Screening von Hornhaut- oder Hautspendern; Einhaltung von Infektionskontrollpraktiken in Krankenhäusern, Labors, Zahnarztpraxen, Hämodialysediensten; Behandlung von infizierten Personen, wenn angezeigt; Abstinenz oder verminderter Alkoholkonsum; keine Exposition gegenüber anderen Substanzen, die in die Leber toxisch sind, und bestimmte Medikamente.

HIV

Non-Hodgkin-Lymphom

Lymphome sind bösartige Tumoren (Tumorwachstum der Zellen) entsteht, dass in den Lymphknoten (Knoten), sehr Infektion. „Bei HIV-positiven Patienten geeignete Behandlung erhalten, und haben eine gute Immunantwort ist die Inzidenz von Krebs ähnlich den von HIV-negativen Patienten“, der Onkologe.

Prävention

Übertragung zu vermeiden, ist es die Verwendung von Kondomen empfohlen während des Geschlechtsverkehrs, Verwendung von Einwegspritzen und -nadeln, vorheriger Test auf Bluttransfusionen und Tragen von Handschuhen beim Umgang mit potenziell kontaminierten Wunden oder Flüssigkeiten. Schwangere sollten auf HIV getestet werden und so früh wie möglich mit der Schwangerschaftsvorsorge beginnen.

Bei der Invasion mischen einige Viren ihren genetischen Code mit dem der Wirtszelle, um diesen Stoffwechsel nutzen und produzieren zu können In diesem Prozess kann etwas schief gehen und die Zelle funktioniert nicht mehr richtig und verwandelt sich in eine Krebszelle ", sagt Sérgio.

Er weist auch darauf hin, dass viele Viren das Immunsystem schwächen, den Fall von HIV Einige Krebszellen entkommen und entwickeln sich. Normalerweise ist es das Richtige, wenn diese Zellen durch Immunität zerstört werden, also die richtige Behandlung von Viren.


Oral Sex fordert Schutz verdoppelt

Oral Sex fordert Schutz verdoppelt

Studien zeigen, dass Oralsex Praxis gut von Brasilianern angesehen wird. Laut einer Umfrage des Instituts für Psychiatrie Sexualität Projekt Krankenhaus von São Paulo durchgeführt, 66,8% der Männer und 63,4% der Frauen zugeben Haltemodus. Aber schützen sich Brasilianer beim Oralsex? „Die Praxis übertragen kann auch alle Arten von sexuell übertragbaren (DST)“, sagt Gynäkologe Rosa Maria Neme.

(Gesundheit)

Orale HPV bei Männern häufiger als bei Frauen sind

Orale HPV bei Männern häufiger als bei Frauen sind

Eine Studie, veröffentlicht in der Journal of the American Medical Association ergab, dass die humanen Papillomvirus (HPV) oral, durch sexuellen Kontakt übertragen Viren und verursacht Mundkrebs bei Männern häufiger als bei Frauen. Die Analyse wurde von einem Forscher an der Viral Onkologie-Abteilung von Ohio State University?

(Gesundheit)