de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

4 Gründe, sich den "außergewöhnlichen" Film anzusehen

4 Gründe, sich den

Der Film "Extraordinary", basierend auf RJ Palacios Bestseller, erzählt die Geschichte von Auggie (Jacob Tremblay) ), ein Junge mit einer schweren Gesichtsdeformität aufgrund eines genetischen Syndroms, der 27 rekonstruktive Operationen im Gesicht verursachte. Aufgrund seines Zustandes hat er immer zu Hause studiert, aber mit der Unterstützung seiner Mutter Isabel (Julia Roberts) und seines Vaters Nate (Owen Wilson) beginnt er in der 5. Klasse die Schule zu besuchen.

Die Schulzeit ist nie leicht, aber für Auggie waren die Dinge immer noch komplizierter. Obwohl er ein normales Familienleben hatte, wurde er in der Schule als "Freak" angesehen, der sich mit dem Gefühl konfrontiert sah, ständig von seinen Kollegen beobachtet und beurteilt zu werden.

Jedoch mit der Unterstützung seiner Familie und seiner neuen Freunde, der kleine Junge wird viele Hindernisse überwinden und jeden um ihn herum inspirieren. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, "Extraordinário" zu sehen, die nächsten Donnerstag (07) in den brasilianischen Kinos Premiere hat, wenn Sie den Trailer einfach hier klicken wollen!

Mit guten Lektionen im Leben ist dieses neue Drama in der Lage zeigen die besten und schlechtesten Menschen und dienen als Inspiration, um mit anderen besser zu sein. Deshalb hat Mein Leben einige wichtige Gründe ausgewählt, warum Sie sich "Außergewöhnlich" anschauen sollten. Siehe unten:

1. Wichtige Themen zum Thema Mobbing

Auggie in der Schule - Foto: Disclosure / IMDb

Leider ist Mobbing in der Schule nach wie vor sehr verbreitet, seien es Lernschwierigkeiten, physische oder psychische Störungen oder sogar unbedeutende Gründe. Meistens haben Menschen, die Mobbing begehen, zu Hause Probleme und die Unvorbereitetheit der Schule führt dazu, dass es schlimmer wird.

In "Außergewöhnlich" muss sich Auggie jeden Tag mit den Witzen in seinem Gesicht auseinandersetzen und wenn jemand

"Der einzige Grund, warum ich nicht so häufig bin, ist, dass mich niemand anders sieht", sagt er in einer der Szenen.

Mobbing kann nicht als natürliches Spiel oder als Provokation bei Kindern und Jugendlichen betrachtet werden und verdient Aufmerksamkeit, die verhindert und bekämpft werden muss. Laut der Nichtregierungsorganisation "Learn Without Fear" werden jedes Jahr 350 Millionen Kinder und Jugendliche Opfer von Mobbing.

2. Es zeigt, wie wichtig die Unterstützung der Familie ist

Auggies Familie - Foto: Divulgaon / IMDb

Die Familienbindung ist für Kinder extrem wichtig und trägt zu gesundem Wachstum bei. Mit der Unterstützung der Familie ist es möglich zu fühlen, dass wir viel mehr können, als wenn wir alleine wären, und genau das passiert bei Auggie.

Wegen der zahlreichen Operationen und Krankenhausbesuche, Selbstachtung und Geselligkeit von dem Jungen wurden immer geschüttelt. Mit der Unterstützung seiner Eltern und seiner Schwester schaffte er jedoch den Mut, die Schule zu besuchen und alle Widrigkeiten zu überwinden, die mit dieser Entscheidung einhergingen.

Außerdem zeigt der Film, wie die Mutter und der Vater des Jungen leiden Die ganze Situation, aber sie sind immer füreinander da, egal was passiert. «» Du wirst dich allein fühlen, Auggie, aber du nicht «, sagte der Vater dem Jungen an seinem ersten Schultag.

3. Der Wert der Freundschaft

Auggie und Jack - Foto: Divulgação / IMDb

Freunde sind eine der großen Stützen unseres Lebens. Von Kindheit an haben wir bereits Verbindungen mit Menschen um uns herum aufgebaut, die zu einer aufrichtigen Freundschaft werden können, die viele Jahre andauern wird. Sie dienen als Treibstoff, um sich den täglichen Herausforderungen zu stellen und gute und schlechte Erfahrungen auszutauschen.In dem Film kämpft Auggie darum, mit Menschen außerhalb ihrer Familie zu leben, weil sie Angst davor hat, noch mehr Vorurteile zu erleiden. Das Aussehen ist jedoch nicht alles und obwohl viele Kinder und Jugendliche böswillig sind, sollten sie nicht als Beispiel dienen. Also, wenn er es am wenigsten erwartet, kommt Jack in sein Leben in der Schule und sie werden zu besten Freunden, einschließlich Auggies nicht so guten Zeiten.

4. Der Mut der kleinen Auggie

Auggie - Foto: Publicity / IMDb

Furchtlos, neugierig und zielstrebig sind nur einige der Eigenschaften, die Auggie repräsentieren. Obwohl er sich mit seiner Fehlstellung im Gesicht auseinandersetzen muss, die seine Routine in vielerlei Hinsicht beeinflusst, ist der Junge ein Symbol des Mutes.

Im ganzen Film versucht Auggie, mit dieser Situation umzugehen, indem er Witze über sich selbst macht, und beweisen die Notwendigkeit, Menschen zu respektieren, unabhängig von ihrer Erscheinung.

"Ich weiß, ich werde nie ein gewöhnliches Kind sein, sie mögen mich nicht berühren, weil sie denken, dass ich ansteckend bin, und wenn ich wirklich wissen will, wie Menschen sind, Alles, was Sie tun müssen, ist schauen, "vervollständigt den Jungen.


Folsäure für Schwangere reduziert Verzögerung bei der Rede von Kindern

Folsäure für Schwangere reduziert Verzögerung bei der Rede von Kindern

Eine Studie von Forschern durchgeführt an Columbia University Mailman School of Public Health, in den Vereinigten Staaten und die norwegischen Institut für öffentliche Gesundheit in Norwegen schlägt vor, dass während der Schwangerschaft Folsäure das Risiko eingehen, die im Neuralrohr Kind Leiden Schaden reduziert (die embryonale Struktur, den Anlass gibt zu Gehirn und Rückenmark).

(Familie)

Menarche: Jugendliche sollten gut beraten werden, wenn die erste Menstruation eintritt

Menarche: Jugendliche sollten gut beraten werden, wenn die erste Menstruation eintritt

Das Durchschnittsalter der Menarche beträgt 12 Jahre und kann zwischen 10 und 15 Jahren liegen Jahre. Es tritt zwei bis zweieinhalb Jahre nach dem Einsetzen des Milchsäuresprungs und nach dem Wachstumsschub in einer Verlangsamungsphase auf. Die junge Frau, die bis zu den 16 Jahren nicht den Beginn ihrer Zyklen hat, mit ihrem geformten Körper, das heißt der Entwicklung der Brüste und der normalen, muss untersucht werden.

(Familie)