de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

4 Faktoren, die das Sättigungsgefühl beeinflussen

4 Faktoren, die das Sättigungsgefühl beeinflussen

Es gibt mehrere Faktoren, die unseren Hunger und damit unser Sättigungsgefühl beeinflussen, wenn wir essen.

Magenauftreibung

Magenfülle, dh das volle Magengefühl, das im Grunde genommen ist wird durch das Volumen der Nahrung wahrgenommen, die wir essen. Die Fasern erhöhen ihr Volumen im Magen, indem sie Wasser aufnehmen und aufquellen. Je nach der Menge der aufgenommenen Nahrung, ist auch die Ausdehnung der Magenwand (Magen), die ein Sättigungssignal für den Organismus ist.

Verdauung von

Ein weiterer Faktor ist das Essen Verweilzeit im Magen, das heißt , die Geschwindigkeit, mit der diese Nahrung verdaut und durch den Verdauungstrakt verstoffwechselt wird. Nahrungsmittel wie Fasern, Proteine ​​und Fette länger dauern, den Magen zu verlassen und verdaut werden.

Cholecystokinin (Hormon)

Es ist ein weiterer Mechanismus, der chemisch an das Gehirn Sättigung signalisiert, das auftritt, wenn Lebensmittel wie Protein und Fette gelangen in den Dünndarm, der wiederum ein endokrines (Hormon), Cholecystokinin genannt, freisetzt. Dieses Hormon fällt in den Blutkreislauf und erreicht das Gehirn. Aber all dieser Mechanismus, zwischen der Nahrungsaufnahme und der Ankunft der Substanz im Gehirn, kann 20 Minuten oder mehr dauern. Also, wenn man zu schnell isst, werden Sie wahrscheinlich essen weit mehr als es sollte.

Leptin-Produktion (Hormon)

Fettgewebe produziert andere endokrine Hormon Leptin genannt, die direkt an Appetit zusammenhängt. Wenn das Fettgewebe zunimmt, wird mehr Leptin produziert und der Appetit wird reduziert. Allerdings tritt dies nicht mit übergewichtigen Menschen, weil in diesem Fall sowohl Fettgewebe und die Menge an Leptin produziert wird, ist so groß, dass der Körper eine Resistenz gegen das Hormon erwirbt und verliert seine Empfindlichkeit gegenüber es.


Herb Balm: Gesundheitliche Vorteile

Herb Balm: Gesundheitliche Vorteile

Die Zitronenmelisse, Melissa officinalis, ist eine Heilpflanze der Familie mint und boldo. Die Zitronenmelisse wirkt wohltuend bei Gas- und Magenproblemen und hat eine beruhigende Wirkung, die Fälle von Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen verbessert und hilft, Stress abzubauen. Darüber hinaus verbessert die Anlage auch die Fälle von Kolik.

(Essen)

Fischfilet Rezept für Haferflocken Kruste, Zitrone und Ingwer

Fischfilet Rezept für Haferflocken Kruste, Zitrone und Ingwer

Kombination Fisch und Getreide verlassen die Mahlzeit mit weniger Kalorien, ohne Geschmack zu verlieren. Der Umsatz ist die culinarista Malu Wolf Nutra Health Website in der Küche. Zutaten 4 Seehecht Filets 1 EL geriebener Ingwer 3 Esslöffel Haferflocken, Quinoa oder Amaranth 1/2 Tasse geriebenes Brot Zitronensaft Zitronenschal 1 mittlere Scheibe Weißkäse in letzter Reibe Meersalz abschmecken Pfeffer nach Geschmack Garen Die Steaks mit Ingwer, Saft und Zitronenschale, Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und 30 bis 40 Minuten ruhen lassen.

(Essen)