de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

3 Gründe, vor der Selbstdiagnose im Internet einen Arzt aufzusuchen

3 Gründe, vor der Selbstdiagnose im Internet einen Arzt aufzusuchen

Selbstdiagnostik mit mobilen Anwendungen, biometrischen Daten und medizinischen Informationen, die im Internet verfügbar sind, wird immer häufiger. Aber funktioniert es wirklich?

Echte Sache: Freitag Abend, während des Abendessens, berühre das Handy. Ich höre zu und höre einen verzweifelten Schrei. Erschrocken frage ich: "Wer ist". Ohne zu antworten und zu denken, dass es eine virtuelle Entführung ist, werde ich mich trennen, wenn ich zuhöre: "Ich werde sterben !!!", worauf ich antworte: "Wer bist du und warum wirst du sterben?". Schließlich erklärt meine Gesprächspartnerin, die Patientin einer Kollegin, deren Urlaub ich behandelte: Sie machte eine Gehirnresonanz ohne Angabe und allein und die erwähnte Auszeichnung: "Gliose". Den Begriff ignorierend, ging zu Dr. Google fand es eine progressive, unheilbare, hartnäckige und tödliche Krankheit. Das Ergebnis „Ich verbrachte den Abend zu erklären, dass“ Gliosis Flecken „sind nur nicht mehr sinnvolle Untersuchungsbefunde und sie würde es nicht sterben

Es ist Fälle wie diese, die wir einige Fakten über die Eigendiagnose :.

1 bis hinweisen müssen. Die Symptome überschneiden sich oft mit anderen Pathologien und verwirren sogar den am besten ausgebildeten Arzt, so dass ein einfacher Kopfschmerz von Sinusitis bis Subarachnoidalblutung reichen kann. Der Laie, selbst wenn er nach zuverlässigen Quellen sucht, ist nicht in der Lage, sie zu unterscheiden, denn er hat nicht die Erfahrung, das Urteilsvermögen oder die Sprache, um die richtigen und relevanten Daten aus diesen Quellen zu extrahieren von ihrer eigenen Erfahrung und das ist kein Nachteil, da Ärzte versuchen, Verträge zu schreiben, oder Architekten sich entscheiden, makroökonomische Analysen durchzuführen. spezifische Sprachen für jedes Gebiet beeinträchtigen ihr Verständnis erheblich.

2. Die Selbstanalyse kann vollständig verzerrt sein.

Ein weiterer kritischer Punkt ist die analytische Objektivität. Dr. William Osler, der als der Vater der modernen Medizin gilt, sagte: "Der Arzt, der sich selbst behandelt, hat einen Dummkopf als Patient." Wenn Sie Ihre eigenen Zeichen und Symptome analysieren, per Anhalter, ohne dass Sie Ihre Ängste, Ängste, Vorlieben und verschiedene andere Verzerrungen können entgleist das objektivste Denken zu verwirklichen.

Ein persönliches Beispiel, das diese Aussage bestätigt, dass in meinem vierten Jahr Medizin , auch ohne eine Neigung zu Hypochondrie, erinnere ich mich daran, nicht daran zu denken, mehr als drei oder vier der Hunderte von Krankheiten zu haben, die ich studierte. Ja, wir sind ängstliche und beeinflussbare Wesen und wie manifestiert sich das? Wir vermeiden jene Diagnosen, die wir fürchten, selbst wenn sie wahrscheinlich sind, oder Behandlungen, die uns Angst machen, selbst wenn sie angezeigt sind. Es ist daher viel effektiver und sicherer, diese Entscheidungen an Dritte zu delegieren, die nicht direkt von dem Ergebnis betroffen sind.

3. Die Ergebnisse sind nicht immer zuverlässig

Auf der anderen Seite der Gleichung, wenn wir die Ergebnisse geordnet nach den regulären Suchmaschinen analysieren, sehen wir, dass das Hauptkriterium nicht ihre wissenschaftliche Solidität ist, aber die Tatsache, dass die Verbindung von Zugriffen gesponsert oder Zahl sein, Elemente schwach mit der Glaubwürdigkeit der Informationen verbunden. Bei der Suche nach Antworten sind Patienten häufig fragwürdigen Daten oder Propaganda ausgesetzt, deren Umsetzung schädliche Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben kann. Typische Beispiele für diese Praxis sind die „Entgiftung“ Therapien, Diäten zur Gewichtsreduktion, Nahrungsergänzungsmittel bleiben stark und ziemlich mühelos, Aphrodisiaka aller Art, die Förderung der „natürlicher“ Produkte, die jede Krankheit heilen und so weiter.

Also, was können wir daraus schließen?

Aus diesem Grund überlebt selten eine Selbstdiagnose eine spezialisierte Befragung. Auch hier lag die Menschen nicht beherrschen Diagnostiker sein müssen, nichts in der Medizin ist einfach und direkt und genau, warum sollten wir uns auf die ursprüngliche Beispiel gehen zurück und fragen: es ist die intensive Angst des Patienten selbst wert war fälschlicherweise diagnostiziert? Diese Diagnose können wir alle machen.


4 Arten von Krebs durch Viren verursacht

4 Arten von Krebs durch Viren verursacht

Wissenschaft ständig nach Wegen suchen, den Aufstieg vorwärts mehrere enthalten in der Weltbevölkerung. Und es gibt einige Tumoren, die verhindert werden können, wenn sie richtig ihre Ursachen behandelt werden, wie Krebserkrankungen, die durch Viren entstehen: HPV (Human Papilloma Virus) Gebärmutter- und Genital Gebärmutterhalskrebs „Die präventive gynäkologische Untersuchungen das Auftreten von Genitalwarzen identifizieren und Gebärmutterhalskrebs, noch bevor sie zu Krebs.

(Gesundheit)

Schlaf-Apnoe: was besser zu schlafen zu tun und aufwachen bereit

Schlaf-Apnoe: was besser zu schlafen zu tun und aufwachen bereit

Apnoe ist eine Schlafstörung: Die Krankheit führt dazu, dass Menschen nachts immer wieder für einige Sekunden aufhören zu atmen. Jede Episode Apnoe mindestens 10 Sekunden dauert, von der Schwere des Problems abhängig, können Sie bis zu 1 Minute erreichen und eine Hälfte, so dass die Sehne Individuum mit einem Gefühl des Erstickens.

(Gesundheit)