de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

23 Impfstoff Zika Virus Projekte in der Entwicklung sind, sagt WHO

23 Impfstoff Zika Virus Projekte in der Entwicklung sind, sagt WHO

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Margaret Chan, sagte heute (22), dass die erste große Welle von Infektionen Zika Virus in der Welt kann beendet werden, bevor dass der Impfstoff gegen ihn bereit ist. Nach ihr, 23 Projekte in der Entwicklung sind in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Brasilien, Indien und Österreich.

„Experten sind sich einig, dass die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Virus Zika ist zwingend notwendig“, sagte er. „Laufende Projekte klinische Studien vor Ende 2016 beginnen, können aber Jahre dauern, bis ein vollständig getestet und lizenzierten Impfstoff zur Verfügung steht“, fügte er hinzu. Die Studien über die Verfügbarkeit des Impfstoffs an schwangeren fokussiert sind oder Alte Frauen im gebärfähigen wegen der Gefahr von Mikrozephalie.

Auch nach dem Generaldirektor des WHO mehr als 30 Unternehmen arbeiten derzeit an neue Diagnosetests zu entwickeln von Zikas Infektion. „Im Hinblick auf neue medizinische Produkte, Experten sind sich einig, dass ein Test für eine zuverlässige Diagnose und in den Dienst der Tat ist die dringendste Priorität“, sagte er. Die Idee der Organisation ist die Analyse zu erstellen, die Entwicklung dieser Tests zu führen und den Prozess zu beschleunigen, so dass diese Produkte die Bewertung der Regulierungsbehörden in verschiedenen Ländern bestehen.


Bill stellt drei Tage während der Menstruation

Bill stellt drei Tage während der Menstruation

Eine Rechnung erstellt von Congressman Carlos Bezerra (PMDB-MT) sieht vor, dass Frauen vermissen bis zu drei Tage während der Menstruation. Der Nutzen könnte jeden Monat verwendet werden, jedoch würden sie für die Zeiten nachholen müssen, wenn sie auseinander. Bezerra beschlossen, in der Initiative zu investieren, um ein britisches Unternehmen gerecht zu werden, die das gleiche Prozess hatte mit den Mitarbeitern.

(Gesundheit)

Bericht zeigt Zunahme von Zahnkaries bei kleinen Kindern

Bericht zeigt Zunahme von Zahnkaries bei kleinen Kindern

Zahnkaries bei Kleinkindern in den Vereinigten Staaten nimmt zu, im Gegensatz zu einer verbesserten Mundgesundheit von jungen Menschen, Jugendlichen und den meisten Erwachsenen, den Centers for Disease Control Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Der Anteil der Kleinkinder, die nie Zahnkaries bei Milchzähnen hatten, ist von 1988 bis 1994 von 18 Prozent auf 24 Prozent zwischen 1999> und 2004 gestiegen, heißt es in einer Datenanalyse von National Health and Nutrition Examination Umfrage durchgeführt von CDC, eine führende Quelle für Informationen über Mundgesundheit und Zahnpflege in den Vereinigten Staaten seit den frühen 1970er Jahren.

(Gesundheit)