de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Parkinson: .. 200 Jahre in 200 Worten

Parkinson: .. 200 Jahre in 200 Worten

ist nicht einfach, das zusammenfassen 200 Jahre der Entdeckung der Parkinson-Krankheit in 200 Worten. Im Jahr 1817 James Parkinson, ein britischer Neurologe, veröffentlicht „ Versuch über die Schüttellähmung “ ändern, das Verständnis dafür, das die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung.

große Fortschritte in diesen 200 Jahren gemacht worden, aber sicher Die Synthese von Levodopa war die bisher größte Revolution in der Behandlung dieser Krankheit. Seitdem haben wir entdeckt, dass die Parkinson-Krankheit weit über den "Tremor" in den Händen hinausgeht und die sogenannten "nicht-motorischen" Symptome wie Schlaf- und Darmerkrankungen hervorhebt; mehr als ein Dutzend Gene beteiligt an der Krankheit entdeckt, wir andere Medikamente wie Dopamin-Agonisten und Chirurgie für Parkinson, mit Elektrodenimplantaten im Gehirn hat mich sicher und wirksam Patienten in ausgewählten gefunden werden. Natürlich steht noch viel vor uns. Bald wird beispielsweise in Form von Nasenspray.

In diesen 10 Jahren Levodopa Formulierung hat als Spezialisten Neurologen bei neurodegenerativen Erkrankungen arbeiten, lernte ich von meinen Patienten viele Lektionen, vor allem mit meinen Patienten mit Parkinson. Und vielleicht ist das Wort, das am besten zusammenfasst, was in den nächsten 200 Jahren zu erwarten ist.

Aber lass es lange vorher ankommen ...


Migräne: Produktion entzündlicher Substanzen verursacht Krise

Migräne: Produktion entzündlicher Substanzen verursacht Krise

Kopfschmerzen oder Kopfschmerzen, ein medizinischer Begriff, der von Ärzten verwendet wird, ist ein Symptom, das in der allgemeinen Bevölkerung so häufig vorkommt, dass mindestens eine lebenslange Schmerzkrise auftritt. mehr als 90% der Einwohner der Welt. Und zu den häufigsten Kopfschmerzen gehört zweifelsohne die Migräne, die den Patienten dazu bringt, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

(Gesundheit)

FDA genehmigt Zahngesundheit Anspruch in Flaschen fluoridiertes Wasser

FDA genehmigt Zahngesundheit Anspruch in Flaschen fluoridiertes Wasser

Das Zentrum Lebensmittelsicherheit und angewandte Ernährung Food and Drug Adminstration (FDA) gab am 14. Oktober, dass die Hersteller haben jetzt die Erlaubnis auf den Etiketten, die Forderung zu drucken, dass fluoridiertes Trinkwasser kann das Risiko von Karies reduzieren. " wenn Sie fluoridiertes Wasser trinken, ob Hahn oder der Flasche, werden Sie das tun, was für Ihre Mundgesundheit richtig ist „, sagte Dr.

(Gesundheit)