de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

19 Sehr lustige Situationen zwischen Eltern und Kindern

19 Sehr lustige Situationen zwischen Eltern und Kindern

Die Sorge für ein Kind erfordert Verantwortung, aber ein wenig gute Laune nicht weh tut zu irgendjemand, richtig? Und diese Eltern sind sicher! Deshalb versammelten sich die Website BoredPanda Fotos von 19 gut neugierig Situationen einzelner Eltern mit ihren Kindern. Dieser Vatertag, überprüfen Sie diese kreative Seite der Elternschaft aus:

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto : BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto : BoredPanda

Vater-Baggy / Foto: BoredPanda

Eltern-Kind / Foto: BoredPanda

Vater-Matratze / Foto: BoredPanda

Vater-Zeichnung / Foto: BoredPanda

Vater-Schlaf / Foto : BoredPanda

Pfannkuchen-drink / Photo BoredPanda

Drink-Objekt / Foto: BoredPanda

Junger Herr / Foto: BoredPanda

Kind-Zeichnung / Foto: BoredPanda

Mädchen-Hintern Eltern / Foto: BoredPanda


Adipositas bei Kindern hat mehrere Ursachen, darunter schlechte Ernährungsgewohnheiten und der genetische Faktor

Adipositas bei Kindern hat mehrere Ursachen, darunter schlechte Ernährungsgewohnheiten und der genetische Faktor

Fettleibigkeit bei Kindern wird zu einem Problem für die öffentliche Gesundheit, nach Daten der Familienbudgeterhebung (POF 2008-2009), ein Drittel der Kinder Brasilianer werden übergewichtig als ideal angesehen. „Fettleibigkeit bei Kindern eine multifaktorielle Erkrankung ist, genetische Belastung beteiligt und auch die Lebensgewohnheiten wie Ernährung, körperliche Bewegung und Schlaf“, sagt Endokrinologe Mario Carra, Präsident der Vereinigung für Studien von Fettleibigkeit und Metabolisches Syndrom (ABES) .

(Familie)

Sehr sensible Kinder können Zwangsstörungen haben

Sehr sensible Kinder können Zwangsstörungen haben

In der Kindheit ist das regelmäßige Baden, Essen und Schlafen eine gesunde Übung für die Verhaltensentwicklung. Wenn sie jedoch mit übertriebenen Empfindlichkeiten wie Irritationen beim Tragen einer Kleidung aus einem anderen Gewebe oder durch Berührungen durch Menschen außerhalb ihres normalen Lebens kombiniert werden, können diese Rituale zum Beispiel ein Frühwarnzeichen für eine Zwangsstörung (Zwangsstörung) sein.

(Familie)