de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Fragen über Halsschmerzen Heilmittel

10 Fragen über Halsschmerzen Heilmittel

Halsschmerzen ist ein häufiges Problem, aber es verursacht eine Menge Beschwerden. „Nackenschmerzen ist eine der häufigsten Symptome der medizinischen Praxis, bei Erwachsenen bei Kindern auftreten können. Es aufgrund einer Entzündung des Rachens auftritt (Pharyngitis) oder Mandeln (Tonsillitis),“ hält die Infektionskrankheit Julival Ribeiro, Brasilianischen Gesellschaft für Berater Infektologie (SBI).

Und wenn die Person mit Halsschmerzen entsteht, was nicht fehlt sind Hausmittel Tipps, die das Problem schneller verbessern können. Um diese Fragen zu klären und zu wissen, ob diese Tipps wirklich funktionieren, hat My Life mit Spezialisten für Infektionskrankheiten gesprochen, die erklären, ob diese Mittel wirksam sind oder nicht:

1. Wie lange dauert die Behandlung von Halsschmerzen?

Normalerweise ist die Behandlung von Halsschmerzen schwer infektiösen Ursprung um 10 Tage, Jean Gorinchteyn Spezialistin für Infektionskrankheiten am Krankenhaus São Camilo, São Paulo hält. Dies liegt daran, dass diese Art von Entzündung im Hals die Verwendung von Medikamenten wie Antibiotika und Entzündungshemmern voraussetzt, die Zeit brauchen, bis die Ursache der Entzündung vollständig beseitigt ist

2. Gibt es Möglichkeiten, es schneller zu machen?

Leider müssen Medikamente bis zum Ende eingenommen werden, damit sich die Krankheit nicht verschlimmert. "Aber die klinische Besserung der Symptome tritt normalerweise nach 72 Stunden (3 Tage) auf", sagt Ribeiro. Und lassen Sie sich nicht täuschen, lassen Sie die Behandlung in der Mitte fallen und finden Sie, dass sie es noch länger machen kann.

3. Propolis ist ein Verbündeter in der Behandlung von entzündeter Kehle?

Propolis ist einer der am meisten angezeigten Artikel, wenn das Problem Halsschmerzen ist. Aber obwohl es ein Verbündeter von verbesserten Symptomen, insbesondere Halsschmerzen ist, behandelt es das Problem nicht allein. "Es gibt Nahrungsmittel, die sogar Entzündungen reduzieren, aber niemals so schnell und effektiv wie allopathische Medikamente", warnt Gorinzteyn. Auch wenn Sie Medikamente nehmen und eine Verbesserung der Symptome mit Propolis bekommen, heißt das nicht, dass das Problem gelöst ist. Selbst wenn man dies als Abbruch der Medikation betrachtet, kann sich das Bild verschlechtern.

4. Kann ich Honig, wenn ein Halsschmerz verwenden?

Honey mikrobielle Wirkung hat, so dass es wirklich hilft, Halsschmerzen, aber wie Propolis zu entlasten, ist diese Aktion nur vorübergehend, nicht die Krankheit selbst zu heilen. Daher sollte seine Anwendung mit Vorsicht betrachtet werden, da, wie Gorinchteyn uns erinnert, die Entzündung als allopathische Medizin niemals reduziert wird. So geht den gleichen vorherigen Alarm: Sie nutzen die Eigenschaften des Honigs nehmen können die Symptome von Halsschmerzen zu reduzieren, aber nicht aufhören, die Medikamente von Ihrem Arzt angegeben unter

5 .. Gibt es Lebensmittel oder Tees, die bei der Behandlung von entzündeten Rachen helfen können?

Ingwer ist ein sehr zitiertes Essen, weil es eine starke entzündungshemmende Wirkung hat. Aber noch einmal, seine Wirksamkeit ist nur gegen die Symptome garantiert, es gibt nichts zu beweisen, dass es das Problem anspricht. „Die Ingwer Kugel stimuliert auch Speichel, Schmieren die Stimmbänder und Standort Zustand zu verbessern, wo der Angriff stattfindet“, sagt Spezialistin für Infektionskrankheiten Valeria Paes, das Labor Pasteur in São Paulo.

Es Tees sind andere wichtige Verbündete der Reduzierung von Entzündungen im Hals. Erstens wegen der Anwesenheit von Wasser, was sehr wichtig für die Behandlung des Problems ist. Zweitens bei der wärmsten Temperatur. „Einige Leute Linderung der Symptome mit warmem Essen zu bekommen“, erklärt infektiöser Ribeiro

Allerdings ist die Nachricht, die die gleiche :. Linderung der Symptome bleibt nicht Verbesserung der Ursache des Problems bedeuten, die untersucht werden muss. "Tonsillitis oder Pharyngitis bakterieller Herkunft kann zu ernsthaften Komplikationen führen, so dass es richtig ist, einen Gesundheitsdienst zu suchen", sagt der Spezialist.6. Bullets können mit Halsschmerzen verbunden werden Bullets, vor allem Pfefferminzbonbons und Pfefferminzbonbons, werden auch oft verwendet, um entzündete Halsbeschwerden zu maskieren, und sie helfen wirklich. Allerdings kann die Verwendung von entzündungshemmenden Tabletten viel effektiver sein, wie Ribeiro uns erinnert. Es ist wiederum das Ideal, die Ursache dieser Entzündung zu untersuchen, bevor man versucht, sie zu Hause zu pflegen.

7. Kann mit warmem Wasser gurgeln helfen, die Halsschmerzen haben?

Warmes Wasser kann helfen, die Symptome von Halsschmerzen zu reduzieren, was bereits ein Vorteil für Gurgeln ist. "Wenn man mit Salz und Essig macht, bewirkt das Gurgeln eine pH-Änderung, die das Bild begünstigen könnte", erklärt Gorinzteyn. "Diese Behandlung sollte jedoch nicht allein erfolgen, da sie nicht so schnell wirkt wie allopathische Arzneimittel und je nach Ursache zu einer Verschlechterung des Zustands führen kann."

8. Wird jeder entzündete Hals mit Antibiotika behandelt?

Nicht immer. "Wenn der entzündete Hals durch Bakterien verursacht wird, wird er sicherlich mit Antibiotika behandelt. Ein wichtiges Anzeichen dafür, dass die Ursache bakteriell ist, ist das Vorhandensein von Eiter im Rachen", sagt Gorchinteyn. Wenn jedoch die Virusinfektion wegen des Antibiotikums nicht nur nicht wirksam wird, sondern gesundheitliche Probleme hervorrufen kann, so kann beispielsweise eine Resistenz des Körpers gegenüber dem Arzneimittel auftreten.

9. Was ist der Unterschied zwischen einer Entzündung und einer Hals-Infektion?

Hals-Infektion bedeutet, dass es von Viren und Bakterien angegriffen wird, während eine Entzündung des Rachens nur signalisiert, dass es rötlich und geschwollen ist. "Man kann eine Entzündung des Halses haben, ohne dass die Person ein ansteckendes Bild hat, es gibt andere Ursachen", meint Julival Ribeiro.

10. Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Der Arzt sollte aufgesucht werden, wenn die Halsschmerzen unangenehme Symptome wie Eiter und Schluckbeschwerden, Wassertrinken oder sogar Speichelschlucken aufweisen. "Symptome wie Fieber und Unwohlsein rechtfertigen auch, einen Arzt zu bekommen", sagt Gorinzteyn.


Der Konsum von Alkohol erhöht das Verlangen zu essen, aufgrund der Nervenzellen, die für die Aktivierung des Hungergefühls verantwortlich sind, die durch Alkohol

Der Konsum von Alkohol erhöht das Verlangen zu essen, aufgrund der Nervenzellen, die für die Aktivierung des Hungergefühls verantwortlich sind, die durch Alkohol

Forscher haben festgestellt, dass die grundlegenden Komponenten der Ernährung Schaltungen im Gehirn, die das Gefühl von stimulieren Hunger, werden auch durch Alkohol aktiviert. Darüber hinaus fanden sie heraus, dass die Aktivität von AGRP-Neuronen im Hypothalamus essentiell für die Nahrungsaufnahme ist, die durch Ethanol, eine der Komponenten von Alkohol, in Abwesenheit von sozialen Faktoren induziert wird, die übermäßiges Essen induzieren könnten.

(Gesundheit)

Gelegentliche Raucher 9-mal häufiger an Krebs gestorben

Gelegentliche Raucher 9-mal häufiger an Krebs gestorben

Gelegentliche Rauchen oder nur eine Zigarette pro Tag sind auch ein erhöhtes Risiko eines vorzeitigen Todes im Vergleich zu denen, die nie geraucht haben. Die Studie, die von Forschern des National Cancer Institute der Vereinigten Staaten (NCI) durchgeführt wurde, untersuchte die Gesundheit von 290.000 Amerikanern im Alter von 59-82 im Laufe ihres Lebens.

(Gesundheit)