de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Nachrichten zeigen, die wir brauchen im Jahr 2018 eine bessere Betreuung unserer Gesundheit zu übernehmen

10 Nachrichten zeigen, die wir brauchen im Jahr 2018 eine bessere Betreuung unserer Gesundheit zu übernehmen

Ein neues Jahr kommt, und mit ihm die klassische Versprechen: Wie man ein besserer Mensch wird, fange an zu trainieren, ändere deine Ernährung und sei gesünder. Stimmen wir zu, wer liebt die Neujahrsvorsätze nicht? Die Erfüllung dieser Versprechen ist jedoch in den meisten Fällen schwierig, und im Jahr 2017 waren wir von einer Reihe von Geschichten betroffen, die zeigten, dass wir uns immer weniger Gedanken über Gesundheit und Wohlbefinden machen. Also, wenn Sie ein gesünderes 2018 haben wollen, wissen Sie, dass dies möglich ist. Um Ihnen bei dieser Aufgabe zu helfen, hat My Life einige Neuigkeiten ausgewählt, die zeigen, dass wir uns besser um unsere Gesundheit kümmern müssen. Schau es dir an:

1. Schlechte Hygiene des Penis

Hygiene im Intimbereich ist unerlässlich. In diesem Jahr wurden jedoch mehrere Berichte in sozialen Netzwerken veröffentlicht, wonach Männer Schwierigkeiten haben, den Penis und andere Intimbereiche zu reinigen. Laut Urologe Valter Javaroni gibt es zwei Gründe, warum es wichtig ist, den Penis täglich zu reinigen: Es ist ein Ort mit vielen Keimen und kann der Mittelpunkt von übertragbaren Krankheiten sein. Um zu wissen, welche Anzeichen von Penis schlecht gesäubert sind und wie Sie den Penis reinigen können, klicken Sie einfach hier!

2. Zunahme der Fälle von Menschen mit HIV

Im Jahr 2016 wurden 1,8 Millionen neue Fälle von HIV-Infektionen registriert, so UNAIDS, ein Programm der Vereinten Nationen, das sich auf das Finden konzentriert Lösungen zur Bekämpfung von AIDS. Sie wissen, dass diese Zahl alle 17 Sekunden einer neuen Infektion entspricht. Die Daten zeigen auch ein Wachstum der Krankheit bei Jung und Alt. Erfahren Sie mehr über das Studium und denken Sie daran: Verwenden Sie ein Kondom!

3. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung von 16-25 Jahren HPV

Vorläufige Daten aus einer Studie des Ministeriums für Gesundheit im Jahr 2017 zeigen eine Prävalenz von 54,6% der HPV-Fälle unter der brasilianischen Bevölkerung 16-25 Jahre freigegeben hat 38,4% der Art von hohem Risiko für die Entwicklung von Krebs. Die Daten sind wichtig, um die Auswirkungen der Immunisierung in einigen Jahren zu messen. Der Impfstoff gegen die Krankheit steht für Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren und für Jungen im Alter von 11 bis 14 Jahren zur Verfügung. Sehen Sie hier mehr.

4. Syphilis wächst in Brasilien in einem Jahr um 27,9%

Das Gesundheitsministerium hat kürzlich eine Reihe von Maßnahmen zur Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Syphilis angekündigt. Die Zahlen, die mit der Krankheit in Zusammenhang stehen, sind für die Gesundheitsbehörden von Belang, was zeigt, dass die erworbene Syphilis zwischen 2015 und 2016 einen Anstieg von 27,9% aufwies; Syphilis bei schwangeren Frauen, 14,7%; und die angeborene (von der Mutter auf das Baby durch die Plazenta oder zum Zeitpunkt der Lieferung übertragen) von 4,7%. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ist einer der Gründe für den Anstieg der Syphilisfälle der Mangel an Penicillin (Medikament zur Behandlung der Krankheit) weltweit. Mit etwas einfacher Pflege ist es jedoch möglich, die Krankheit zu verhindern. Versteh alles hier.

5. Einer von fünf Menschen kennt den Typ des Diabetes nicht

Diabetes ist eines der häufigsten Syndrome unter brasilianischen Familien und lässt sich grundsätzlich in zwei Hauptgruppen einteilen: Typ-1-Diabetes und Typ-2-Diabetes. Dies ist ein wichtiger Faktor bei der Suche nach der am besten geeigneten Behandlung und folglich der Linderung der Symptome. Allerdings wissen 19% der Diabetiker nicht, um welchen Typ es sich handelt. Auf die besorgniserregenden Daten wurde in der von Minha Vida durchgeführten Life Insights-Umfrage hingewiesen. Hier finden Sie alle Forschungsergebnisse!

6. Schwangere sollten Zika-Tests mehr als einmal während der Schwangerschaft machen.

Schwangerschaft ist eine sehr wichtige Zeit für mehrere Frauen, aber sie erfordert Sorgfalt, da einige Probleme in der Gesundheit der Mutter auch das Baby betreffen können. In diesem Jahr war eine der größten Sorgen der schwangeren Frauen mit Zika Virus. Laut Forschern der medizinischen Fakultät von São José do Rio Preto (Famerp) in São Paulo warnten sie vor der Notwendigkeit, mehr als einmal den Test des Zika-Virus bei Schwangeren während der Schwangerschaft durchzuführen. Siehe die Erklärung hier!

7. Das Berühren deiner Füße kann sehr wichtig für deine Gesundheit sein.

Obwohl es eine sehr einfache Bewegung ist, kann ihre Ausführung komplizierter sein als es scheint. Beim Versuch, die Füße zu berühren, erkennen viele Menschen, wie sehr ihre eigene Flexibilität beeinträchtigt ist. Studien zeigen jedoch, dass diese Fähigkeit nicht nur diesen Aspekt des Körpers betrifft, sondern auch die Flexibilität der Koronararterien zeigt. Erfahren Sie mehr hier.

8. Selbstmordraten erhöhen 12% in Brasilien 4 Jahren in

all Gefühle traurig die Zeit, Mangel an Mut Dinge, die Sie lieben zu tun und werden immer allein bleiben sind nur einige der Symptome von potenziellen Kandidaten in dem Selbstmord. Als ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit gilt der Kampf gegen den Selbstmord zunehmend als Priorität der Regierungen. Zwischen 2011 und 2015 stieg die Zahl der Selbstmorde um 12% und ist die viertgrößte Todesursache der Brasilianer zwischen 15 und 29 Jahren. Kenntnis des Aktionsplans des Gesundheitsministeriums zur Verringerung der Fälle.

9. Zu viel Zucker kann Depressionen und Angst begünstigen

Sie haben vielleicht gehört, dass Zucker eine leere Kalorie ist, die verschiedene Krankheiten verursachen kann. Aber nach einer Studie von Forschern am University College London in England kann er zusätzlich zur Schädigung der körperlichen Gesundheit auch für seine psychische Gesundheit verantwortlich sein. Sehen Sie, wie die Forscher zu dieser Entdeckung kamen!

10. Adipositas ist einer der Hauptrisikofaktoren für chronische und kardiovaskuläre Erkrankungen. Eine Studie des Gesundheitsministeriums und der National Supplemental Health Agency (ANS) ergab, dass die Fettleibigkeit bei den Nutzern von Gesundheitsplänen in sieben Jahren um 36 Prozent gestiegen ist. Im Jahr 2008 lag die Zahl bei 12,5% und stieg 2015 auf 17%. Hier alles verstehen!


Ausbruch der Gelbfieber macht Länder verlangen Impfung brasilianischen

Ausbruch der Gelbfieber macht Länder verlangen Impfung brasilianischen

Die Fälle von Gelbfieber, die Brasilien Erschrecken auch links in viele andere Länder. Jetzt haben neue Länder den Impfstoff gegen Gelbfieber für Reisende aus Brasilien gefordert. Nach Anvisa und der Pan American Health Organization, sind diese Länder Panama, Nicaragua, Venezuela, Costa Rica, Ecuador und Kuba Nun, in diesen Orten, die Sie den Internationalen Impfpass oder Prophylaxe vorzulegen brauchen.

(Gesundheit)

Zu ​​langes Sitzen erhöht das Risiko einer Herzerkrankung

Zu ​​langes Sitzen erhöht das Risiko einer Herzerkrankung

Forscher des Herz- und Diabetes-Instituts in Melbourne, Australien, fanden heraus, dass Menschen mit sitzendem Verhalten, die viel Zeit damit verbringen, ein höheres Risiko haben, Herzprobleme zu entwickeln. Um diese Schlussfolgerungen zu erreichen, gruppierten die Forscher 43 Artikel, die sich mit den Gesundheitsgewohnheiten der Menschen beschäftigten.

(Gesundheit)