de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Lebensmittel zur Vermeidung von Muskelkrämpfen

10 Lebensmittel zur Vermeidung von Muskelkrämpfen

Schmerzhafte und extrem unangenehm Krämpfe unwillkürliche Kontraktion eines Skelettmuskels sind per Definition, dass der Anteil der Vertrag hat und entspannen durch Nervensignale befohlen durch den Willen durchgeführt, das heißt, auf freiwilliger Basis.

„Wenn es kommt, es gibt eine Behinderung“ erklärt der Physiologe von Unifesp Raul Santo. Um den Aufwand, einfache Maßnahmen wie Strecken und ausgewogene Ernährung sind wesentliche zu vermeiden.

Lebensmittel, die Krämpfe

Um zu verhindern, Krämpfe zu vermeiden, ist es wichtig, Lebensmittel reich an Kalium, Magnesium und Calcium, wie dunkelgrünes Gemüse zu konsumieren. Eine andere Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist, gut hydriert zu werden und tonisches Wasser zu nehmen, das Chinin enthält, eine Substanz, die dabei hilft, Krämpfe zu verringern. Andere Lebensmittel:

  • geröstete Sonnenblumenkerne
  • Avocado
  • Mandeln
  • Spinat
  • Kartoffel
  • Rüben
  • Bananen-
  • Broccoli
  • Sellerie
  • Rakete

Empfehlungen

Es gibt keine Abhilfe bei Krämpfen im Sport, außer nach den allgemeinen Regeln guter Kondition und einer gesunden Lebensweise. Respektiere deine Grenzen und sei glücklich!


5 Optionen zu essen und trinken am Strand, ohne die Diät zu beschädigen

5 Optionen zu essen und trinken am Strand, ohne die Diät zu beschädigen

Um dich selbst ohne Angst am Strand zu versorgen, sollte die Sorge um das Essen Priorität haben. Das ruhige Klima und der Mangel an Zeitplänen sind jedoch eine Bedrohung für die Ernährung - ganz zu schweigen von der konstanten Versorgung mit unwiderstehlichen Snacks. „Lassen Sie nicht zu Hause mit Topf oder hungern, aber es dauert vorsichtig, nicht die Feiertage Gewicht verlieren müssen beenden“, sagt Ernährungswissenschaftler Amanda Pereira, Spezialist My Life .

(Essen)

"Garbage Day" kann zu einer Gewichtszunahme führen

Beginn der Diät Es folgt ein gewisses Maß an Angst oder Besorgnis. In den letzten Jahren wurden Diäten zum Synonym für Entzug und Einschränkung. Es ist, als würden plötzlich alle Lieblingsspeisen gegen Salat ausgetauscht. In diesem Moment wollen sie alle nur wissen, wann sie die Diät abbrechen können und einen freien Tag oder "Tag des Mülls" haben.

(Essen)