de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Lebensmittel zur Vermeidung von Muskelkrämpfen

10 Lebensmittel zur Vermeidung von Muskelkrämpfen

Schmerzhafte und extrem unangenehm Krämpfe unwillkürliche Kontraktion eines Skelettmuskels sind per Definition, dass der Anteil der Vertrag hat und entspannen durch Nervensignale befohlen durch den Willen durchgeführt, das heißt, auf freiwilliger Basis.

„Wenn es kommt, es gibt eine Behinderung“ erklärt der Physiologe von Unifesp Raul Santo. Um den Aufwand, einfache Maßnahmen wie Strecken und ausgewogene Ernährung sind wesentliche zu vermeiden.

Lebensmittel, die Krämpfe

Um zu verhindern, Krämpfe zu vermeiden, ist es wichtig, Lebensmittel reich an Kalium, Magnesium und Calcium, wie dunkelgrünes Gemüse zu konsumieren. Eine andere Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist, gut hydriert zu werden und tonisches Wasser zu nehmen, das Chinin enthält, eine Substanz, die dabei hilft, Krämpfe zu verringern. Andere Lebensmittel:

  • geröstete Sonnenblumenkerne
  • Avocado
  • Mandeln
  • Spinat
  • Kartoffel
  • Rüben
  • Bananen-
  • Broccoli
  • Sellerie
  • Rakete

Empfehlungen

Es gibt keine Abhilfe bei Krämpfen im Sport, außer nach den allgemeinen Regeln guter Kondition und einer gesunden Lebensweise. Respektiere deine Grenzen und sei glücklich!


Am häufigsten Reis Form der Vorbereitung können Gesundheitsgefahren

Am häufigsten Reis Form der Vorbereitung können Gesundheitsgefahren

Nach Angaben der Forscher Andy Meharg, Universitätsprofessor, der das Thema studiert hat, ist die häufigste Art und Weise Reis herzustellen, die die Bohnen des Kochens besteht Wasser, bis alle Flüssigkeit verdampft in siedendem, überlässt es Spuren von Arsen in Lebensmitteln . Dieses chemische Element ist mit einer Reihe von Krankheiten wie Krebs und Diabetes assoziiert.

(Essen)

Eine Diät mit guten Proteinmengen hilft, das Gewicht zu halten

Eine Diät mit guten Proteinmengen hilft, das Gewicht zu halten

In der Studie nahmen Männer und Frauen nur 10% Protein pro Tag zu sich, bezogen auf die Gesamtmenge der konsumierten Nahrung , aßen 12 Prozent mehr Kalorien als diejenigen, die ihre Diät gemacht haben 15 Prozent Protein. Um zu den Ergebnissen zu kommen, haben die Forscher Menschen mit einem Durchschnittsalter von 24 Jahren gebeten, eine Diät mit unterschiedlichen Proteinkonzentrationen zu befolgen: 10%, 15% und 25%, wobei letztere häufiger angegeben wird.

(Essen)