de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Verhaltensweisen, die Brasilianer am Strand irritieren

10 Verhaltensweisen, die Brasilianer am Strand irritieren

Die Online-Reisebüro Expedia und Northstar befragten Forschungsunternehmen mehr als 11.000 Reisende aus 24 Ländern, um herauszufinden, welche Arten von Stamm Sand der nervigste Strand sind . Bist du einer von ihnen?

1. Was nicht Müll selbst

Für Brasilianer ist der Champion der Besucher, der nicht seinen eigenen Müll wegnimmt und die Strände schmutzig macht. Die Einstellung stört 76% der Brasilianer und 52% der Urlauber im Weltdurchschnitt.

2. Der Betrunkene

Die Übertreibung in dem Alkoholkonsum kann unbequem werden und erreicht beunruhigende 44% der Brasilianer und 41% des Schwimmer im Weltdurchschnitt.

3. Laut sprechen

Übermäßige Lautstärke, egal ob auf Audiogeräten oder im Gespräch, kann irritieren. Die Umfrage ergab, dass 44% der Brasilianer sagten, dass diese Art von Verhalten einen guten Strandtag stört, ein durchschnittlicher ähnlicher Wert wie der globale, von 36%.

4. Unaufmerksame Eltern

Kinder in Kinderaugen zu sehen, ist in Zeiten großer Bewegung unerlässlich. Dennoch irritiert die Fahrlässigkeit der Verantwortlichen für die kleinen 41% der Brasilianer und 38% der Reisenden im globalen Durchschnitt.

5. Was schlägt Sand

über 40% der Befragten von mir die Mühe gemacht, die geht von Sand überall, ob auf Wanderungen verbreitet, entweder während im Meer Fußball spielen. Im globalen Durchschnitt ist die Zahl mit 28% viel niedriger.

6. Der DJ

Auch ohne es zu wissen, kennen viele von uns die Hits der Momente durch die verschiedenen Radios, Lautsprecher und sogar Kfz-Geräte, die entlang der Strände zirkulieren. Aber das scheint nicht jedermanns Sache zu sein, 34% der Brasilianer sind genervt von dieser Art von Verhalten, das sich im Weltdurchschnitt auf 30% reduziert.

7. Der Regenschirm Eindringling

Im Sommer ist der Wettbewerb für einen Schatten heftig. Ungefähr 30% der Brasilianer unterstützen nicht, den Sonnenschirm mit Fremden zu teilen, noch mehr, die nicht einmal eingeladen wurden. In der Welt liegt der Durchschnitt bei 36%.

8. Die Paparazzi

19% der Brasilianer sind genervt von der Menge an Selfies und anderen Fotos, die am Meer gemacht wurden. Und es sind nicht nur die Menschen hier: Im weltweiten Durchschnitt haben 26% der Reisenden wenig Geduld mit der sozialen Flaute.

9. Wer sieht zu viel aus

Unter den Befragten geben 10% an, dass sie von unnötigen oder hartnäckigen Blicken von Fremden gestört werden. Im globalen Durchschnitt steigt die Zahl auf 13%.

10. Intime Paare

Laut der Studie leiden 6% der Brasilianer unter Paaren, die im Klima der Intimität am Meer übertreiben. Der Durchschnitt ist geringer als der Gesamtwert, in dem 14% der Menschen mit dem Verhalten irritiert sind.

Allgemeines Verhalten

Außerdem wurden in der Umfrage andere Verhaltensweisen der Befragten bewertet. Die wichtigsten Anliegen des Brasilianer mit der gestohlenen Ware (30%), Ertrinken (19%) und Angriff Haie (15%)

Aber wenn es um Aktivitäten, 71%, wie gerade an den Strand gehen entspannen. . Beobachten Sie den Sonnenuntergang (70%) und einen Spaziergang (61%) ist auch gemeinsame Aktivitäten.

Das Bier wurde weltweit als bevorzugte Option von Alkohol um 28% der Befragten und 40% der Brasilianer zugeben Mehr alkoholische Getränke als sonst, wenn sie im Sand stecken.

In den Ferien ziehen es 72% der Brasilianer vor, an den Strand zu gehen. Die Faktoren, die die Wahl beeinflusst haben, bestätigen 83%, dass die Strandreinigung am wichtigsten ist, gefolgt von Sicherheit und Kostenvorteilen. Die Umfrage zeigt auch, dass für die Brasilianer, die ins Ausland gereist sind, Floridas beliebteste internationale Destination die Vereinigten Staaten sind. Amerikaner bevorzugen die Strände von Mexiko, Mittelamerika und Brasilien. Weltweit waren die Strände Spaniens am meisten besucht, gefolgt von Stränden in Australien, Italien und Mexiko.


Gesunde Gewohnheiten, die Ihnen helfen, nach dem 50. Lebensjahr aktiv zu bleiben

Gesunde Gewohnheiten, die Ihnen helfen, nach dem 50. Lebensjahr aktiv zu bleiben

Das Grundrezept für Ihr ganzes Leben lang und gesund ist eins: ausgewogenes Essen, regelmäßige körperliche Aktivität und körperliche und geistige Gesundheitspflege. Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und es schwierig finden, dies in Ihrem Leben anzuwenden, wissen Sie, dass es nicht ganz so ist. Vorteilhafte Gewohnheiten, wie sich selbst zu mögen, stressige Situationen zu vermeiden und unnötige Vorurteile loszuwerden, müssen auf der Tagesordnung stehen!

(Wohlbefinden)

Sieben praktische Tipps für den Schrank Organisation

Sieben praktische Tipps für den Schrank Organisation

Wenn Sie denken, die Organisation der Schrank kompliziert ist und dass der schwierigste Teil macht die Wir brechen diesen Mythos und wählen praktische Tipps, die Ihnen helfen werden, sich zu organisieren. Der erste Schritt besteht darin, diszipliniert zu sein und unseren Tipps zu folgen! Durch Faulheit und Mangel an Disziplin in Ort Dinge jederzeit stellen, nur ein Chaos zu schaffen.

(Wohlbefinden)