de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

10 Herbstfrüchte füllen die Nährwerttabelle

10 Herbstfrüchte füllen die Nährwerttabelle

Trotz der Kalorien Versuchungen, die die Schmetterlinge passen, die sind auf eine Diät weiß, dass die nächsten Stationen von entscheidender Bedeutung sind die idealen Körper zu erreichen, bis die Temperaturen werden wieder steigen. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, weiterhin in Gemüse, Gemüse und natürlich Obst zu investieren, um die Sortenvielfalt zu nutzen und nicht in Monotonie zu verfallen. Im Fall von Früchten ist es daher mehr als empfohlen, die Optionen der Saison zu nutzen. "Selbst diejenigen, die das ganze Jahr über in Supermärkten zu finden sind, sind zu bestimmten Zeiten des Jahres tendenziell schmackhafter und billiger", sagt der Ernährungswissenschaftler Roberto Navarro von der brasilianischen Vereinigung für die Ernährung (Abran). Aber es ist nicht nur in der Gewichtsabnahme helfen, dass Früchte willkommen sind, sie sind essentielle Lebensmittel für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Quellen von Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen, sollten sie täglich in mindestens drei Portionen verzehrt werden.

Guave

Die rötliche Farbe der Guave beklagt ihren hohen Gehalt an Lycopin, einem Nährstoff, von dem viele glauben, dass er nur in Tomaten vorkommt . „Die Zugehörigkeit zu der Familie der Carotinoide, die Substanz eine hohe antioxidative Kraft hat und hervorgehoben wird, wenn es um Prävention von Prostatakrebs kommt“, erklärt Ernährungs Thatyana Freitas, die Stesis Klinik in São Paulo. Bevorzugen Sie, die Frucht mit der Schale zu essen, die Pektin enthält, eine Faser, die Sättigung fördert, die Blutinsulinspitzen verringernd, da es verursacht, dass die Glukose langsamer absorbiert wird. Vitamin, das in diesem Fall zeichnet sich durch Vitamin C. Ein Stück von 100 g Frucht 68 Kalorien liefern.

Cone

Der Tannenzapfen ist Monofettquelle und mehrfach ungesättigten, als gut, wie sie reduzieren die Spiegel von LDL-Cholesterin im Körper. Da es Vitamin C enthält, wird der Verzehr der Früchte mit eisenreichen Lebensmitteln gefördert, da der Nährstoff die Aufnahme des Minerals durch den Organismus begünstigt. Andere Nährstoffe, die darin enthalten sind, sind Selen, das zur Stärkung des Immunsystems beiträgt, und Zink, das freie Radikale bekämpft und vorzeitiges Altern und die Entwicklung von degenerativen Krankheiten verhindert. "Übertreib beim Konsum nicht übertrieben, denn die Frucht hat einen mittleren glykämischen Index, ein Ausdruck, der anzeigt, wie schnell Nahrung den Blutzuckerspiegel erhöht", sagt Nutrologist Roberto. Folglich leidet der Körper an Insulinspitzen und wird bald hungrig. Sei immer vorsichtig mit den Kalorien. Eine Portion von 100 g der Frucht enthält 101 Kalorien.

Passionsfrucht

Passionsfrucht ist nicht nur eine Quelle von Vitamin C, sondern hat auch eine große Menge an Ballaststoffen in der Schale. Das Problem ist, dass es im Naturverbrauch oder als Saft meist übersehen wird. Um davon zu profitieren, schlägt Nutrologist Roberto vor, die Früchte zu desinfizieren, die Rinde zu trennen, bis sie sehr trocken ist, und sie dann zu mahlen. "Die kleinen Stücke können bei Mahlzeiten verwendet werden, um das Sättigungsgefühl zu erhöhen", sagt er. In diesem Sinne ist die Kraft der Frucht so groß, dass einige Stellen das Passionsfruchtmehl bereit stellen. Erwähnenswert ist auch, dass in der Frucht enthaltene Stoffe eine beruhigende Wirkung auf den Verbraucher ausüben. "Eine weitere Quelle von Lycopin, die Persimmon, hat einen relativ hohen glykämischen Index, was für diejenigen gefährlich sein kann, die abnehmen wollen oder an Diabetes leiden", sagt der Ernährungswissenschaftler. Thatyana. Um die in der Frucht vorhandenen Vitamine C und E auszunutzen, empfiehlt es sich, in natura oder sofort nach der Herstellung eines Saftes zu ingesten. Persimmon enthält auch Fasern, die helfen, die Funktion des Darms zu regulieren. Eine Portion 100g Persimmon enthält 71 Kalorien.

Avocado

Avocado enthält einfach ungesättigtes Fett, das auch in Olivenöl enthalten ist und als vorteilhaft für die Herz-Kreislauf-Gesundheit gilt. Es ist auch eine Quelle von Zink, Selen und Vitamin E, das freie Radikale bekämpft. Das wichtigste Highlight der Frucht ist jedoch das Antioxidans Glutathion, das die Zellen vor Oxidation schützt. "Obwohl es vom Körper durch biochemische Reaktionen produziert wird, findet sich der fertige Nährstoff ausschließlich in Avocado", erklärt der Ernährungswissenschaftler Navarro. Die einzige Warnung ist über Kalorien von Avocado. 100 g Früchte enthalten 160 Kalorien. Um eine ausgewogene Ernährung zu pflegen, ist es notwendig, maneirar Verbrauch.

Bild

Mit dem hohen glykämischen Index Nachteile ist der Feige eine ernährungsphysiologisch wichtige Nahrung für Ernährung. Neben einer Zink- und Faserquelle enthält es eine Substanz namens Anthocyanidin, die für seine purpurfarbene Farbe verantwortlich ist. Die Anthocyanidin- ist ein starkes Antioxidans, das sowohl in der Ästhetik wirkt, Haarausfall zu verhindern und Nägel, wie in den Bereichen Gesundheit, freie Radikale neutralisieren zu stärken, die die Bekämpfung von chronischen Krankheiten wie Diabetes begünstigen können. Ein Anteil von 100 g Abb 136 Kalorien.

Melone

im wesentlichen aus Wasser besteht, Melone wirkt als eine große Diuretikum dank der Anwesenheit von Kalium, das mit dem Natrium in den Wasserhaushalt des Körpers konkurriert, Senkung des Blutdrucks . "Auf diese Weise stimuliert es die Nierenfunktion", erklärt Ernährungsberaterin Roseli Rossi vom Nutrition Equilibrium in São Paulo. Die Frucht besteht immer noch aus Magnesium, das Infektionen vorbeugt, und Karotin, dem Vorläufer von Vitamin A, das die Integrität des Sehvermögens fördert. Ein Stück von 100 Gramm Melone enthält 36 Kalorien.

Tangerine

„Vitamin C, die verhindert und mildern die Symptome von Erkältungen und Grippe, und Bekämpfung von Stress ist die Hauptattraktion der Mandarine“, sagt die Ernährungsberaterin Tatiana Branco Barroso, Nutri Action Advisory und Nutrition Consulting, in Santos. Es wird empfohlen, Bagasse, die eine ausgezeichnete Ballaststoffquelle darstellt, nicht zu dosieren. Die orange Farbe der Frucht zeigt noch, dass sie die Vorstufe von Vitamin A, dem Carotin, bietet. Wenn es um die Kalorien kommt, ist es gut zu berücksichtigen, dass 100 g Mandarine Angebot 53 Kalorien.

Trauben

Die wichtigsten Nährstoff Trauben Resveratrol ist ein starkes Antioxidans. Es verlangsamt das Altern, senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und beugt Krankheiten wie Alzheimer vor. Um es zu erhalten, ist es jedoch ideal, die Rinde der Traube aufzunehmen, wo sie sich in größerer Konzentration befindet. Wie für Kalorien, enthält 100 g Trauben 69 Kalorien.

Coco

Letzter Artikel auf der Liste, die Kokosnuss eine Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren und eine Art von Fett ist Triglyceriden mittlerer Stuhl genannt, dass der Nährstoff verantwortlich für den großen Erfolg war von Kokosnussöl. „Im Gegensatz zu anderen Fett essen Sie, dass nicht zur Erzeugung von Energie verwendet wird, werden als Backup-Quelle gespeichert, das Fett im Körper nicht gesammelt wird“, erklärt Roberto Ernährung Spezialisten. Wenn es nicht verwendet wird, wird es daher eliminiert, wodurch die Zunahme von Körperfett vermieden wird. Andere wichtige Fruchtnährstoffe sind Kalium und Magnesium. Missbrauche einfach nicht, denn die Kokosnuss ist nicht unschuldig, wenn es um Kalorien geht. Eine Portion 100g liefert 354 Kalorien.


Haferkleie: die Version, die Nahrungs hilft

Haferkleie: die Version, die Nahrungs hilft

Bran ist ein Wort, das immer eine negative Konnotation hat, wie der Rest eines Lebensmittels. In der Tat, Haferkleie ist genau das, die äußere Schicht des Korns, die im Veredelungsprozess entfernt wird, und vor dem nicht am Ende verwendet wird. Jedoch, wie Weizenkleie, es stellte sich heraus, dass eine erhebliche Menge an Nährstoffen verschwendet wurde, wie Faser!

(Essen)

Lernen Sie, wie Sie auch in gesellschaftlichen Veranstaltungen Diät halten können

Lernen Sie, wie Sie auch in gesellschaftlichen Veranstaltungen Diät halten können

Für diejenigen, die abnehmen wollen, kann das soziale Leben zu einer Qual anstatt zu Spaß werden. Essenszettel sind üblich bei Treffen mit Freunden in Bars und Restaurants, Geburtstagsfeiern und Familienfeiern. Schlimmer noch: Schlüpfrigkeit wird immer von Schuldgefühlen begleitet. „Ich habe gehört, Berichte über die brach die Diät denken ich dann zurück könnte, aber dann, zu Tiefstpreisen zu sein, begann noch mehr zu essen“, sagt Ana Paula Maia Psychologin, Adipositas spezialisiert und Essstörungen.

(Essen)