de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

1 In 4 Leser meines Lebens fühlen sie bekommen nicht genug Schlaf

1 In 4 Leser meines Lebens fühlen sie bekommen nicht genug Schlaf

Eine schlecht geschlafene Nacht kann unseren Tag nicht zum besten machen. Wir fühlen uns müde, mit fehlender Aufmerksamkeit, Reizbarkeit und mit Schmerzen im Kopf und im Körper. Daher ist es wichtig, gut zu kümmern unsere Nächte schlafen, um den Tag zu beginnen rechts.

Für den Welttag des Schlafes, wir My Life Portal führte eine spezielle Erhebung zu lernen, wie die Nacht Qualität zu gehen unsere Leser. Und die Ergebnisse waren erstaunlich. Überprüfen Sie!

Unsere Leser sind nicht so gut schlafen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass die ideale etwa 8 Stunden Schlaf pro Tag ist die nötige Ruhe zu haben. Allerdings zeigt unsere Forschung, dass die Leser meines Lebens schlafen im Durchschnitt 6h34m und nur 15,2% der Befragten 8 Stunden pro Nacht schlafen kann.

Mit weniger Stunden gewidmet Schlaf, Schlafqualität beeinträchtigt wird. Nach Ansicht der Befragten, 74% glauben, dass im Allgemeinen, schlafen Stunden nicht genug sind und dass zustimmen schon müde.

Licht Sleep (37,3%), dauert es einschlafen zu (33%) und Schlaflosigkeit ( 26,9%) sind laut unseren Lesern die häufigsten Gründe für eine verminderte Schlafqualität. 4 in 5 sagen, dass sie nicht so im Bett liegen schlafen und im Durchschnitt 44 Minuten Umdrehen verbringen, bis sie einschlafen. Dies trägt zu dem Gefühl von Müdigkeit und Schläfrigkeit während des Tages.

Eine weitere sehr häufige Gewohnheit unter unseren Lesern im Laufe des Tages das Nickerchen ist. 43% neigen dazu, am Morgen und Nachmittag kurze Nickerchen zu machen. Unter ihnen 34,1% nap für mehr als 30 Minuten in den meisten Fällen.

Kurzschlaf kann die Gesundheit von Vorteil sein, da es uns hilft, einen Teil der Energie während des Tages verwendet aufzufüllen. Sind jedoch längere Nickerchen nicht immer so gut? „Wenn die Person mehr als 20 Minuten eingedöst, es geht um eine Stunde und eine Hälfte nehmen sollte wieder normal zu bekommen. Deshalb glaube ich, dass ein vernünftiges durchschnittlich 30 Minuten nach dem Nickerchen ist“, sagt pulmonologist Denis Martinez, ein Spezialist für Schlafmedizin unser tägliches Leben.

Bedenken sind die größten Schurken

ist nicht nur die Qualität des Schlafes beeinflusst, ist auch das Gegenteil wahr ist. Unser tägliches Leben beeinflussen kann, wie gut oder schlecht wir nachts schlafen gehen.

Zum Beispiel kann eine Routine mit anspruchsvollen Zeitplan kann es schwierig machen, in der Nacht auszuschalten, was zu wenig Schlaf und wenig Ruhe. Und das ist leider die Realität für die meisten unserer Leser. 40,6% arbeiten mehr als 8 Stunden pro Tag, und unter denen, die arbeiten, 70,2% haben im Haushalt wie Kochen, Gerichte und die Betreuung von Kindern nach der Arbeitszeit.

Diese doppelte Arbeit sowie Waschen um die Zeit für den Schlaf zu beschränken, bringt in der Regel Sorgen und Ängste, die am Ende behindern die notwendige Entspannung, um zu schlafen. Mehr als die Hälfte der Befragten, zum Beispiel sagte, dass finanzielle Probleme (50,2%) in der Regel ihren Schlaf nehmen, um Probleme in der Familie gefolgt (38,9%) und Beziehungen (37,9%).

Schlafhygiene zählt auch

Aber nicht nur die großen Alltagssorgen tragen zur Verschlechterung der Schlafqualität bei. Einige kleine Details, wie der Blick auf das Handy im Bett vor dem Schlafen, eine schwere Mahlzeit in der Nacht zu essen oder keine Zeit haben, regelmäßig aufwachen kann für eine gute Nachtruhe entscheidend sein. Dieser Satz von Pflege nennen wir Schlafhygiene.

Die überwiegende Mehrheit unserer Leser, 89,1%, behauptet die Gewohnheit Blick auf dem Handy vor dem Schlafen im Bett zu haben. Diese Gewohnheit kann extrem schädlich sein, um einen guten Schlaf, als das Licht emittiert von Mobiltelefonen der Produktion des Schlafhormons (Melatonin) hemmt, die zur Herstellung von uns entspannen und schlafen tief verantwortlich ist.

Darüber hinaus essen 37,4% schwere Mahlzeiten in der Nacht, nur Stunden vor dem Schlafengehen, und nur 1 von 4 Befragten macht absichtlich leichtere Mahlzeiten in der Nacht. „Personen, die Schnarchen und Apnoe haben das Bild in Gegenwart von Magen-Reflux verschlechtert. Reflux neigt, schlechter zu erhalten, wenn wir in großen Mengen füttern, vor allem in der Nacht?, Erklärt den HNO-Arzt Samanta Dall? Agnese, Medizin-Spezialisten bei Eine weitere Gewohnheit, die eine gute Nachtruhe verhindern kann, ist, nicht jeden Tag zur gleichen Zeit zu schlafen und zu schlafen. Das liegt daran, dass unser Körper von einem circadianen Zyklus regiert wird, der "herum" bedeutet Ein Tag „wenn der Körper organisiert seine Funktionen, so dass immer innerhalb von 24 Stunden auftreten oder weniger nach der Dauer des Tages.“ herum~~POS=TRUNC im zirkadianen Zyklus der deregulieren. Um später zu schlafen, können Sie die biologische Uhr verzögern und zurück zu nicht früh aufstehen „, sagt pulmonologist Geraldo Lorenzi, ein Spezialist in der Schlafmedizin.

Was können wir besser schlafen tun?

Die Umfrage zeigt auch, dass Auf der anderen Seite glauben nur 49% unter denen, die gut schlafen, dass Stress schädlich ist und somit bestätigt werden kann, dass die Schlafqualität beeinflusst werden kann ., wie die Menschen mit Stress umgehen

Dies ist nur einer der Vorteile, eine gute Nachtruhe, die auch beinhalten: Gewichtsregulierung, Hypertonie Kontrolle von Gedächtnis zu stärken, verbessert die Depression, Performance-Verbesserung der körperlichen Aktivitäten, und das Risiko von Diabetes und kardiovaskulären Erkrankungen zu reduzieren.

so, über die Bedeutung eines guten Schlafes zu denken hat auf unser Leben, versammeln wir 6 Tipps, die Ihnen helfen, besser zu schlafen unsere in :) sehen

Sleep-Woche

Infogram


Bestätigt 8 Todesfälle durch Gelbfieber bei MG

Bestätigt 8 Todesfälle durch Gelbfieber bei MG

Das Gesundheitsministerium bestätigte letzten Mittwoch (18) den Tod von acht Personen wegen Gelbfieber in Minas Gerais. Alle Bluttests dieser Patienten beschuldigten das Virus. Insgesamt gibt es bereits 53 registrierte Todesfälle, und zusätzlich zu den bestätigten Fällen sind die anderen noch Untersuchung unterziehen.

(Gesundheit)

Ministerium für Gesundheit umfasst neue Behandlung von Alzheimer in der SUS

Ministerium für Gesundheit umfasst neue Behandlung von Alzheimer in der SUS

Patienten, die behandeln Die Alzheimer-Krankheit kann Memantine erhalten. Die Bekanntgabe erfolgte am Donnerstag (09) im Bundesanzeiger, laut Publikation soll die SUS maximal 180 Tage zur Verteilung haben. Alzheimer ist eine neurodegenerative Krankheit ohne Heilung , die den Rückgang der kognitiven Funktionen verursacht und vor allem Menschen über 60 erreicht.

(Gesundheit)