de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

1,6 Millionen Objekte mit Ausbrüchen von Dengue-Fieber und Zika Virus

1,6 Millionen Objekte mit Ausbrüchen von Dengue-Fieber und Zika Virus

Agentur Brasilien - Aedes aegypti zur Bekämpfung von Agenten besuchen seit Januar 48.200.000 Objekte in ganz Brasilien, zwischen Wohn-, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden. Weitere 11,3 Millionen waren geschlossen und Umfrage erneut versucht werden.

Während der Besuche 1.600.000 Eigenschaften mit Moskito Ausbrüche identifiziert wurden, die Gegenstand der Prüfung 3,36% der gesamten darstellt.

Ziel der Regierung ist es, diese Zahl auf weniger als 1% der Immobilien mit Mückenzuchtplätzen zu reduzieren. Die Umfrage auf dem 4. von dem Nationalen Raum der Koordination und Kontrolle veröffentlicht wurde Dengue, Chikungunya und Zika zu bekämpfen.

In dieser ersten Runde der Besuche, Inspektionen wurden 266 000 kommunalen Gesundheitsmittel und 46.000 Agenten besucht Kontrolle von Volkskrankheiten, und mit der Unterstützung des Militärs.

im Vergleich zur letzten Bilanz des Koordinierungszentrums, am 26. Februar veröffentlicht, was ein Anstieg von 16,1% in Besuchen. Bisher wurden 93% der Städte oder 5.164 der 5.570 brasilianischen Gemeinden inspiziert.


5 Faktoren, die die Wirkung von Verhütungs schneiden

5 Faktoren, die die Wirkung von Verhütungs schneiden

Wussten Sie, dass einige gemeinsamen Veränderungen im Körper leicht die Effektivität Ihrer Pille reduzieren Verhütungsmittel Dies kann auftreten, weil die Dosierungen der Pillen heute viel niedriger sind, so stellen Sie sicher, dass alle Medikamente vom Körper aufgenommen werden können. Andernfalls wird die geringfügige Änderung des Signalabsorption, Anovulation (Blockierung Ovulation) bereits gefährdet.

(Gesundheit)

Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Brasilianer übergewichtig sind

Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Brasilianer übergewichtig sind

Eine Analyse des Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Überschreitung in Brasilien stieg um 26,3% in den letzten zehn Jahren von 42,6% auf 53,6% im Jahr 2016. Die Untersuchung mit dem Titel Überwachung von Risikofaktoren und Schutz für chronische Krankheiten per Telefon Anfrage (Vigital) zeigt, dass unter die Fettleibigkeitsfälle der Männer gingen von 47,5% auf 57,7%.

(Gesundheit)